Beiträge gekennzeichnet mit ‘Zwangsgeld

Neustadt a.d.W. – Wer die Steuererklärung zu spät abgibt, muss zahlen! – Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung ist seit 2019 der 31. Juli. – Spätestens dann muss die Einkommensteuererklärung beim Finanzamt sein. Sonst drohen Verspätungszuschlag, Zwangsgeld oder gar die Schätzung. Grundsätzlich gilt: Durch eine Gesetzesänderung ist es seit 2019 deutlich schwieriger, eine Fristverlängerung zu […]

Neustadt a.d.W. – Stichtag 31. Juli 2020: Wer die Steuererklärung zu spät abgibt, muss zahlen. – Zwangsgeld oder gar die Steuerschätzung! – Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) mit den Details. Grundsätzlich gilt: Durch eine Gesetzesänderung ist es seit 2019 deutlich schwieriger, eine Fristverlängerung zu beantragen. Die Finanzbeamten verlängern die Abgabefrist für die Steuererklärung nur […]


oben