Beiträge gekennzeichnet mit ‘Zeichnungen

Frankfurt am Main – Der Frankfurter Kaufmann und Bankier Johann Friedrich Städel (1728–1816) hinterließ dem Städel Museum eine große Kunstsammlung, die neben Gemälden und Druckgrafiken auch einen Schatz von über 4.600 Zeichnungen umfasste. Der ledige Mäzen war einer der wohlhabendsten Bürger und einer der bedeutendsten Kunstsammler der Stadt. Von der hohen Qualität der Zeichensammlung war […]

Frankfurt am Main – Wenn von Impressionismus die Rede ist, denken wir meistens an großartige Malerei. Denn „der Impressionismus wird heute wie damals überwiegend als zweidimensionale Kunst wahrgenommen“, so Eva Mongi-Vollmer und Alexander Eiling, die Kuratoren der Städel-Ausstellung „EN PASSANT. Impressionismus in Skulptur“. Doch das dürfte sich nach einem Besuch der großartig inszenierten Schau ändern. […]

Wiesbaden – Das Museum Wiesbaden präsentiert in der Doppelretrospektive „Lebensmenschen – Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin“ erstmals das Oeuvre des Künstlerpaars Seite an Seite in einer gemeinsamen Schau. Die beiden zählen zu den führenden Künstlerpositionen des Expressionismus und waren entscheidend für die Entwicklung der Modernen Kunst. Bislang wurde die Partnerschaft dieser „Lebensmenschen“ jedoch […]

… erkannte schon Vincent van Gogh, niederländischer Maler und Zeichner. Vincent Willem van Gogh (* 30. März 1853 in Groot-Zundert; † 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise) gilt als einer der Begründer der modernen Malerei. Nach gegenwärtigem Wissensstand hinterließ er 864 Gemälde und über 1000 Zeichnungen, die allesamt in den letzten zehn Jahren seines Lebens entstanden […]

Frankfurt am Main – Die Entdeckermesse für zeitgenössische Kunst. – Für die zweite Ausgabe der vom 31. Oktober bis 03. November 2019 stattfindenden „Discovery Art Fair Frankfurt“ wurden 80 Aussteller aus 15 Ländern ausgewählt. Selbstbewusst vereint die Entdeckermesse etablierte Galerien mit ganz jungen, innovativen Kunstprojekten, große internationale Namen mit aufstrebenden Newcomern, die man im Blickfeld […]

Frankfurt am Main – Überfällige Neubewertung der Pionierin des abstrakten Expressionismus. – Die ausdrucksstarken Werke Lee Krasners, einer Pionierin des abstrakten Expressionismus in den USA, sind nach mehr als 50 Jahren in einer großen Retrospektive wieder in Europa zu sehen. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert Hauptwerke der Künstlerin (1908–1984), darunter Gemälde, Collagen und Zeichnungen, sowie […]

Bad Homburg vor der Höhe – Die Beziehung von Mensch und Insekt ist seit jeher von Ambivalenzen gekennzeichnet: von Nutzen und Schaden, Fluch und Segen, Faszination und Angst. Nicht nur das alltägliche Leben ist von diesen Gegensätzen geprägt, sondern auch die Kunst. Die enorme Vielfalt, die Raffinesse und das sehr unterschiedliche Aussehen haben seit jeher […]


oben