Beiträge gekennzeichnet mit ‘Zeichner

Frankfurt am Main – Der auch international bekannte Karikaturist Hans Traxler feierte am 21. Mai 2019 seinen 90. Geburtstag. Das „Caricatura Museum Frankfurt – Museum für Komische Kunst“ gratuliert nun dem – einem seiner „Hausgötter“ – verehrten Künstler mit einer großen Werkschau. Es sei, wie Leiter Achim Frenz begeistert betont, „die schönste Schau im schönsten […]

Frankfurt am Main – Noch bis zum 12. Mai 2019 zeigt das Caricatura Museum Frankfurt die Werke des Malers, Zeichners, Autors, Lyrikers, Musikers, Drehbuchschreibers und Schauspielers „Ernst Kahl – Vergessene Katastrophen“. Karl Kahl gilt als wahres Multitalent: Ein „Feingeist der Hochkomik“, ein „Poet des Alltäglichen“, ein „Magier des Undenkbaren“. Ernst Kahl ist mit vielen Preisen […]

… diese wunderbare Erkenntnis stammt von Wilhelm Busch. Heinrich Christian Wilhelm Busch (*15. April 1832 in Wiedensahl; † 09. Januar 1908 in Mechtshausen) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine erste Bildergeschichte erschien 1859. Schon in den 1870er-Jahren zählte er zu den bekannten Persönlichkeiten Deutschlands. Wilhelm Busch gilt als einer der Pioniere […]

Frankfurt am Main – Dem Karikaturisten Ernst Kahl widmet das Caricatura-Museum in Frankfurt zum 70. Geburtstag die große Einzelausstellung „Vergessene Katastrophen“. Der in Schleswig-Holstein geborene Künstler ist ein wahres Multitalent: Er ist Maler, Zeichner, Autor, Lyriker, Musiker, Drehbuchschreiber und Schauspieler. Kritiker bezeichnen ihn voller Achtung als „Feingeist der Hochkomik“ – „Poet des Alltäglichen“ oder „Magier […]

Frankfurt am Main – Bekannt war er schon vorher. Aber den internationalen Durchbruch schaffte er, als die renommierte Los Angeles Times im letzten Jahr Frank Hoppmann’s Karikatur des amerikanischen Präsidenten Donald Trump auf der Titelseite veröffentlichte. Diese bitterböse, aber Trumps Mimik und Gestik so trefflich aufspießende Arbeit ist jetzt im Original neben vielen weiteren meisterhaften […]

Wiesbaden – Vor 300 Jahren starb in Amsterdam eine ganz außergewöhnliche Frau: Maria Sibylla Merian. Sie war Künstlerin und Naturforscherin. Die im April 1647 in der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main geborene hochintelligente Insektenforscherin, Kupferstecherin und Malerin war nicht nur selbstbewusst und sehr vielseitig, sondern führte ein für die damalige Zeit ungewöhnliches und spannendes Leben. […]

Frankfurt am Main – Finden Sie das etwa komisch? – Humorvolle „Sternbilder“ im Caricatura Museum Frankfurt. Humor und Satire sind seit Jahrzehnten ein Aushängeschild des ’sterns‘. Das Wochenmagazin beschäftigt sogar eine eigene Humor-Redaktion mit fest angestellten Zeichnern und Künstlern. Die Zeichnungen verstecken sich nicht im Vermischten, sondern sind klassischer Bestandteil des Hefts. Dieser exponierte Umgang […]


oben