Beiträge gekennzeichnet mit ‘Wildtiere

Berlin / Gailenkirchen – Erfolgreiche Mitmachaktion: Landwirtschaft und Gesellschaft machen Klimaschutz zum Gemeinschaftsprojekt. Einen Hektar Grünlandfläche wandelt Landwirt Michael Reber in einen Agroforst um, der CO2 speichern und das Landschaftsbild verbessern soll. Agroforstsysteme verbinden die Elemente einer Ackerbau- oder Grünlandnutzung mit denen der Forstwirtschaft. Dafür pflanzt Reber 20 neue Obstbäume, mit denen er seine intensiv […]

Chiredzi, Simbabwe – Mit freundlicher Genehmigung und großer Unterstützung der Regierung Simbabwes findet ab sofort eine der größten Umsiedlungen von Wildtieren in der Geschichte des Landes statt. Der Umzug der 100 Elefanten wird unter Federführung der Zimbabwean Parks & Wildlife Management Authority als Partner der Sango Wildlife Conservancy und der Hemmersbach Rhino Force umgesetzt. Über […]

Leipzig – Mit der „Porsche Safari“ gibt es ab 09. Juli 2018 eine neue Attraktion für Kinder und Jugendliche. Diese umfasst eine Aussichtsplattform, Erlebnisstationen und einen 4 Kilometer langen Wanderpfad. Das Areal ist 132 Hektar groß und befindet sich auf dem Offroad-Gelände des Porsche-Werkes in Leipzig. Das Angebot richtet sich an Kinder von 9 bis […]

Hamburg – Skandal im Schonbezirk: Ski-Gaudi statt Gämsen … ‚Schluss mit absurden Projekten, die zu Lasten der Wildtiere gehen‘, fordert die Deutsche Wildtier Stiftung. Der Berg ruft! Seit neuestem sogar bis spät in die Nacht. Immer lauter und immer länger dauert die Ski-Gaudi an den Hängen. Statt zum üblichen „Après Ski“ am Nachmittag geht es […]

Hamburg – Die Deutsche Wildtier Stiftung gibt bekannt, was sich fünf Wildtierarten „wünschen“. Sie stehen stellvertretend für viele heimische Wildtiere, denen es an artgerechtem Lebensraum fehlt. Mehr Platz für wilde Tiere ist ein überlebenswichtiges Anliegen. Wildkatzen wünschen sich naturnahe Wälder Damit der Wildkatzen-Nachwuchs sicher aufwachsen kann, braucht das Tier des Jahres 2018 naturnahe Wälder mit […]

Hamburg – „Allerheiligen und Totensonntag finden Wildtiere auf dem Friedhof viel zu fressen,“ betont die ‚Deutsche Wildtier-Stiftung‘. Am 01. November (Allerheiligen) und 26. November (Totensonntag) gedenken die Menschen ihrer Verstorbenen. Sie besuchen die Friedhöfe und schmücken die Gräber mit frisch gebundenen Kränzen und Gestecken. Was viele Angehörige nicht ahnen: Frischer Grabschmuck ist für viele Wildtiere […]

München – Jedes Jahr meldet das Statistische Bundesamt mehr als 200.000 Wildunfälle. 2015 wurden 2.433 Verkehrsteilnehmer dabei leicht verletzt, 608 schwer, 13 Menschen starben. Die meisten Kollisionen gibt es mit Rehwild, Unfälle mit Wildschweinen nehmen laut Deutschem Jagdverband weiter stark zu (2015 um acht Prozent). Besonders in den Monaten Oktober und November ereignen sich die […]


oben