Beiträge gekennzeichnet mit ‘Wiege der deutschen Demokratie

Königstein im Taunus / Frankfurt am Main – „Wege der Demokratie sichtbar machen“ – Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann besucht seinen Königsteiner Amtskollegen Leonhard Helm. Hier der Taunus-Kurort, dort die Finanzmetropole – auf dem Papier haben Königstein und Frankfurt wenig gemeinsam … doch der Eindruck täuscht. „Königstein und Frankfurt sind eng miteinander verbunden“, sagen beide bei […]

. … un es will merr net in mein Kopp enei, wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!“ Mit dieser schönen ‚Liebeserklärung‘ beginnt das berühmte ‚Frankfurt-Gedicht‘ von Friedrich Stoltze (1816-1891), Frankfurter Heimat- und Mundartdichter. „Es ist das 8. MERIAN-Heft über Frankfurt am Main – aber das erste, das die Region beschreibt“, so Hansjörg […]

Frankfurt am Main – Ein Jahrhundert Wissen für alle! – 1919 gilt als das Geburtsjahr der Volkshochschule moderner Prägung. Dieses Jubiläum wurde jetzt mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche gefeiert. Der Deutsche Volkshochschul-Verband wählte die PAULSKIRCHE, das Frankfurter Wahrzeichen, die „Wiege der deutschen Demokratie“, für die zentrale Veranstaltung mit 600 geladenen Gästen aus Politik, […]

Frankfurt am Main – Oberbürgermeister Feldmann: ‚Paulskirche wird unter Wert verkauft‘ – Bürgerdialog über Demokratie-Monument soll Mitte des Jahres 2019 beginnen. „Die Paulskirche steht für den Freiheitswillen der Bürger dieser Stadt und dieses Landes“, so Oberbürgermeister Peter Feldmann. „Sie definiert Frankfurt und wie die Frankfurterinnen und Frankfurter denken.“ Das Bauwerk im Herzen der Stadt sei […]


oben