Beiträge gekennzeichnet mit ‘Weimarer Republik

… wusste schon Konrad Adenauer (* 05. Januar 1876 in Köln / † 19. April 1967 in Rhöndorf) – von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen. Bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik absolvierte der Jurist und Angehörige der katholischen Zentrumspartei […]

… betonte einst Konrad Adenauer (* 05. Januar 1876 in Köln / † 19. April 1967 in Rhöndorf) – von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen. Bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik absolvierte der Jurist und Angehörige der katholischen Zentrumspartei […]

… erkannte schon Kurt Tucholsky (* 09. Januar 1890 in Berlin; † 21. Dezember 1935 in Göteborg), deutscher Journalist und Schriftsteller – auch unter den Pseudonymen Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel bekannt. Kurt Tucholsky zählt zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik. Als politisch sehr engagierter Journalist und zeitweiliger Mitherausgeber der […]

… sagte einst Kurt Tucholsky (* 09. Januar 1890 in Berlin; † 21. Dezember 1935 in Göteborg), deutscher Journalist und Schriftsteller – auch unter den Pseudonymen Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel bekannt. Kurt Tucholsky zählt zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik. Als politisch sehr engagierter Journalist und zeitweiliger Mitherausgeber der […]

… erkannte schon Bertolt Brecht (* 10. Februar 1898 in Augsburg / † 14. August 1956 in Berlin-Ost), einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Die Werke von Bertolt Brecht wurden weltweit aufgeführt. Brecht gründete das epische Theater – beziehungsweise „dialektische Theater“. – Zu seinen bekanntesten Stücken zählen „Die Dreigroschenoper„, „Mutter Courage und […]

… erkannte schon Bertolt Brecht (* 10. Februar 1898 in Augsburg / † 14. August 1956 in Berlin-Ost), einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Die Werke von Bertolt Brecht wurden weltweit aufgeführt. Brecht gründete das epische Theater – beziehungsweise „dialektische Theater“. – Zu seinen bekanntesten Stücken zählen „Die Dreigroschenoper„, „Mutter Courage und […]

… sagte einst Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden / † 29. Juli 1974 in München), deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Kabarettdichter. Seine publizistische Karriere begann während der Weimarer Republik mit gesellschaftskritischen und antimilitaristischen Gedichten, Glossen und Essays in verschiedenen renommierten Periodika dieser Zeit. Erich Kästner war nach Beginn der nationalsozialistischen Diktatur einer […]


oben