Beiträge gekennzeichnet mit ‘Weimar

… wusste schon Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt – deutscher Dichter und Naturforscher … er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Johann Wolfgang von Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie; sein Großvater mütterlicherseits war als Stadtschultheiß höchster […]

. Diese wahre Erkenntnis stammt von Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt – deutscher Dichter und Naturforscher … er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie; sein Großvater mütterlicherseits war als Stadtschultheiß höchster […]

Frankfurt am Main – Charlotte von Stein (1742-1827) zählt zu den zentralen Figuren im Weimar des ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts. Viele kennen zwar ihren Namen, aber nur wenige wissen Genaueres über ihr Leben und ihre faszinierende Persönlichkeit. Wahrgenommen wird sie zumeist nur in Verbindung zu Goethes Leben und Werk. Dabei hatte das persönliche Kennenlernen […]

… wusste schon Johann Wolfgang von Goethe (* 28.08.1749 in Frankfurt am Main – † 22.03.1832 in Weimar). Und auch diese – ach so wahre – Erkenntnis stammt von unserem großen Dichter: „Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an!“  Von seiner Jugend bis ins hohe Alter war […]

… diese weise Erkenntnis stammt von Voltaire. Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet; *21. November 1694 in Paris; †30. Mai 1778 ebenda) war ein französischer Philosoph und Schriftsteller … und ist einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). […]

Hamburg /Weimar (ots) – Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder moderiert internationales Stiftertreffen. Rund 250 Stifterinnen und Stifter aus verschiedenen Ländern kamen ins Weimarer Schloss, um das 10-jährige Bestehen des Plan Stiftungszentrums zu feiern. Das Plan Stiftungszentrum wurde 2005 vom Kinderhilfswerk Plan International Deutschland gegründet. Durch das Programm der Veranstaltung führte Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder, der 2014 Stiftungsprojekte in […]

Frankfurt am Main – Der glühende Wagner-Verehrer Engelbert Humperdinck (1854-1921) vertonte für den Hausgebrauch auf Bitten seiner Schwester Adelheid Wette deren Verse zu einem Märchenspiel. Als Vorlage diente Hänsel und Gretel der Gebrüder Grimm. Nach dem Erfolg der Aufführung im Familienkreis beschloss man, die Komposition zu überarbeiten und zu ergänzen, um sie als Märchenoper herauszubringen. […]


oben