Beiträge gekennzeichnet mit ‘Voltaire

… sagte schon Lord Chesterfield (Philip Dormer Stanhope, 4. Earl of Chesterfield / * 22. September 1694 in London / † 24. März 1773 ebenda), britischer Staatsmann und Schriftsteller. Bis zum Tod seines Vaters 1726 war er als ‚Lord Stanhope‘ bekannt. Heute ist er vor allem als Schriftsteller bekannt. Stanhope ist vor allem für die […]

… erkannte schon Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet; *21. November 1694 in Paris / †30. Mai 1778 ebenda), französischer Philosoph, Historiker und Schriftsteller … und einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). Als Lyriker, Dramatiker und Epiker […]

… wusste schon Erasmus von Rotterdam (* vermutlich am 28. Oktober 1466/1467/1469, wahrscheinlich in Rotterdam / † 11./12. Juli 1536 in Basel), bedeutender Gelehrter des Renaissance-Humanismus. Erasmus wurde in den Burgundischen Niederlanden, einem Teil des Heiligen Römischen Reiches, geboren und war Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor zahlreicher Bücher. Er sprach und schrieb meistens lateinisch, […]

… wusste schon Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet; *21. November 1694 in Paris; †30. Mai 1778 ebenda), französischer Philosoph, Historiker und Schriftsteller … und einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). Als Lyriker, Dramatiker und Epiker schrieb […]

… diese motivierenden Worte stammen von Victor Hugo (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris), französischer Schriftsteller. Victor Hugo verfasste Gedichte sowie Romane und Dramen und betätigte sich als literarischer, aber auch politischer Publizist. Mehrfach war er Abgeordneter oder Senator sowie auch politisch aktiv. Neben Molière, Voltaire oder Balzac, gilt […]

… erkannte schon Erasmus von Rotterdam (* vermutlich am 28. Oktober 1466/1467/1469, wahrscheinlich in Rotterdam / † 11./12. Juli 1536 in Basel), bedeutender Gelehrter des Renaissance-Humanismus. Erasmus wurde in den Burgundischen Niederlanden, einem Teil des Heiligen Römischen Reiches, geboren und war Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor zahlreicher Bücher. Er sprach und schrieb meistens lateinisch, […]

… erkannte schon Michel de Montaigne (Michel Eyquem de Montaigne, *28. Februar 1533 auf Schloss Montaigne im Périgord / †13. September 1592 ebenda), Jurist, Skeptiker und Philosoph, Humanist und Begründer der Essayistik. Als dem katholischen Glauben verbundener Politiker hatte er Zugang zu den einflussreichen Persönlichkeiten der französischen Monarchie am Ende der Renaissance und zu Beginn […]


oben