Beiträge gekennzeichnet mit ‘Volksbildung

Der Karfreitag (althochdeutsch kara ‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern. Er folgt auf den Gründonnerstag und geht dem Karsamstag voraus. Die Kirche gedenkt des Kreuzestodes Jesu Christi in Erwartung seiner Auferstehung. Der Karfreitag wird auch stiller Freitag oder hoher Freitag genannt. Diese österliche Dreitagefeier stellt in allen Konfessionen das älteste und höchste Fest […]

… sagte schon Friedrich Adolf Diesterweg (* 29. Oktober 1790 in Siegen / † 07. Juli 1866 in Berlin), deutscher Pädagoge. Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg war von 1811 bis 1813 Haus- und Gymnasiallehrer in Worms und Mannheim, von 1813 bis 1818 in Frankfurt am Main, dann bis 1820 zweiter Rektor an der Lateinschule Elberfeld, wo […]

Frankfurt am Main – Ein Jahrhundert Wissen für alle! – 1919 gilt als das Geburtsjahr der Volkshochschule moderner Prägung. Dieses Jubiläum wurde jetzt mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche gefeiert. Der Deutsche Volkshochschul-Verband wählte die PAULSKIRCHE, das Frankfurter Wahrzeichen, die „Wiege der deutschen Demokratie“, für die zentrale Veranstaltung mit 600 geladenen Gästen aus Politik, […]


oben