Beiträge gekennzeichnet mit ‘Vielflieger

Baierbrunn – Sehr oft nehmen Vielflieger Gummibärchen mit ins Flugzeug, um durch ausgiebiges Kauen beim Start oder bei der Landung Druckveränderungen in der Passagierkabine auszugleichen. Zahnfreundlicher sind jedoch zuckerfreie Kaugummis. „Wenn der Druckausgleich durch Gähnen, Schlucken oder Kauen nicht funktioniert, sollten Sie versuchen, ihn anderweitig herbeizuführen“, rät der Präsident des Deutschen Berufsverbands der Hals-Nasen-Ohrenärzte, Dr. […]

Frankfurt am Main – Passagiere im Terminal 2 am Flughafen Frankfurt haben auf der Schengen-Ebene der ‚Flugsteige D und E‘ ab sofort eine völlig neue Auswahl an kostenlosen Services und Einrichtungen. Diese Angebote erfreuen sich in Terminal 1 bereits seit einigen Monaten großer Beliebtheit. Dazu gehören neben schicken, gemütlichen Ruhezonen und attraktiven Arbeitsplätzen in allen […]

Hamburg – Das Angebot ist unwiderstehlich – die Lage ist Spitze: Zwischen Congress Centrum und Millerntor, mitten im grünen Herzen Hamburgs, hat ein neues 5-Sterne Hotel für Vielflieger eröffnet: Der Hotel-Tower hat 59 Stockwerke mit 2.970 Zimmern. Der Blick auf „Planten un Blomen“, dem Stadtpark gleich am Bahnhof Hamburg Dammtor, ist spektakulär: Das Angebot der […]

Frankfurt am Main – Am 03. Juli 1992 legte der asiatische Premiumcarrier erstmals die Verbindung zwischen der „Äppler“-Stadt Frankfurt und dem „Big Apple“ New York mit der Boeing 747 Megatop auf. Flug SQ 26 startete damals in Singapur und flog nach einem Stopover in Frankfurt weiter zum Flughafen JFK in New York. Vor 25 Jahren […]

Hamburg – Ja, wo fliegen sie denn! – Deutsche Wildtier Stiftung: Verfolgen Sie den Frühjahrszug der Schreiadler in Echtzeit am Computer! Er heißt ‚Magnus‘ und ist startklar: Der kleinste aller Adler Deutschlands – der Schreiadler – geht auf eine große Reise. Jetzt verlässt ‚Magnus‘ sein Überwinterungsquartier im südlichen Afrika, um rechtzeitig zur Brutsaison wieder in […]

  Hamburg (ots) – Der Winterurlaub für Vielflieger aus dem hohen Norden führt nach Deutschland. Die Gäste kommen aus arktischen Regionen und heißen zum Beispiel Eisente, Blässgans, Raufußbussard, Dompfaff und Waldohreule. Enten- und Gänsearten, aber auch Singvögel – wie der prächtige Seidenschwanz – verlassen die weiten Tundren und Taigawälder Skandinaviens und Russlands, um der eisigen […]


oben