Beiträge gekennzeichnet mit ‘Vereinigte Staaten

… erkannte schon Mark Twain (* 30. November 1835 in Florida, Missouri; † 21. April 1910 in Redding, Connecticut) – weltbekannter amerikanischer Schriftsteller. Mark Twain ist vor allem durch seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er war ein Vertreter des Literatur-Genres „amerikanischer Realismus“ und ist besonders wegen seiner humoristischen, […]

Bonn – MEIN AUSLAND: Zurück zum Mond – Apollos Erben brechen auf- Samstag, 20. Juli 2019, 16:50 Uhr, auf PHOENIX. Es ist eines der größten Abenteuer der Menschheit. Am 16. Juli 1969 brechen die Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins zu einer Mission auf, die vor ihnen noch kein Mensch gewagt hat. Ihr […]

.. . Berlin – Am Montag, 21. August, wird sich am Himmel über den USA ein seltenes astronomisches Naturschauspiel zeigen: . Von der West- zur Ostküste zieht eine totale Sonnenfinsternis über den nordamerikanischen Kontinent und taucht die Vereinigten Staaten für kurze Zeit in absolute Dunkelheit. N24 überträgt das spektakuläre Phänomen in einer Sondersendung ab 18:30 […]

… sagte einst Ralph Waldo Emerson (* 25. Mai 1803 in Boston, Massachusetts; † 27. April 1882 in Concord, Massachusetts), US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller. In vielfältiger Form betonte Emerson in seinen zahlreichen Vorträgen und Schriften seine Forderung nach einer radikalen Erneuerung und geistigen Selbstbestimmung der amerikanischen Kultur und Literatur und begründete damit eine Traditionslinie, die […]

Mainz – Welche Themen beschäftigen die Menschen in Deutschland in den Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September? Das ZDF startet jetzt das crossmediale Projekt #ichbindeutschland. Dieses informative Online-Angebot bietet eine Vielzahl an Videos mit kurzen Wähler-Porträts und ermöglicht eine facettenreiche Gesamtschau der politischen Stimmung in der Bevölkerung. Hinzu kommen Fakten zur Wahl, Liveblogs, Check-Tools […]

München – Rechtzeitig zum Inauguration Day und der Amtseinführung von Donald Trump ist auch George Washington wieder zurück und wendet sich an das amerikanische Volk und die Weltöffentlichkeit. Mit Hilfe der Augmented Reality App #GeorgeTalks wird George Washington auf der Ein-Dollar- Note zum Leben erweckt und erinnert Donald Trump in seiner Rolle als einer der […]

Der „Muttertag“ hat sich seit 1914, beginnend in den Vereinigten Staaten, in der westlichen Welt etabliert. Die Ursprünge des ‚Muttertags‘ lassen sich bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland sowie dem Kybele- und Attiskult bei den Römern zurückverfolgen. Der „Muttertag“ in seiner heutigen Form wurde in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung geprägt. […]


oben