Beiträge gekennzeichnet mit ‘Übernachtungen

Wiesbaden – Erfolgreiches 2019: Rund 10 Millionen Übernachtungen und 2,77 Millionen Ankünfte zählten die Heilbäder und Kurorte in Hessen im vergangenen Jahr. Damit sind die Gesundheitszentren weiterhin eine stabile Säule im hessischen Tourismus, der insgesamt 35,6 Millionen Übernachtungen verzeichnete. Spitzenreiter bei den Übernachtungen sind erneut Bad Wildungen & Reinhardshausen mit 1,45 Millionen Übernachtungen. Das Heilbad […]

Frankfurt am Main – Äußerst erfreulich: 540.801 Übernachtungsgäste (+9,5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und 914.005 Übernachtungen (+ 6,7 %) wurden im Oktober 2018 gezählt. Die hervorragenden Werte verdankt die Frankfurter Hotellerie dem Kongress- und Messegeschäft, vor allem die Buchmesse sorgte für eine gute Auslastung. Auch das starke Individualgeschäft, besonders während der Herbstferien nach der offiziellen Eröffnung […]

Luxemburg – In der Europäischen Union (EU) findet Tourismus in erster Linie innerhalb der Mitgliedstaaten statt. Fast 90% der Übernachtungen in der EU entfallen auf Gäste aus der EU. Auf Gäste, die nicht aus der EU stammen, entfällt demnach nur ein Anteil von rund 10%. Auch im Reiseverhalten der EU-Einwohner dominieren Übernachtungen innerhalb der EU […]

Wiesbaden – Als erste hessische Kommune darf sich Frankfurt am Main nun offiziell als Tourismusort bezeichnen und hat damit auch das Recht, einen zweckgebundenen Tourismusbeitrag zu erheben. Die entsprechende Urkunde überreichte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir an Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker. „Frankfurt ist ein touristisches Schwergewicht in Hessen. In der Stadt kommen über ein Drittel der […]

Das Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de hat in einer Studie die Gästezahlen für Januar bis September 2009 ausgewertet und die Top 10 der beliebtesten deutschen Städte ermittelt: Klarer Gewinner ist Berlin, das in den ersten neun Monaten 2009 6,1 Mio. Ankünfte (2008: 5,9) verbuchte. Gefolgt wird die Hauptstadt von München mit 3,7 Mio. (2008: 3,6) und Hamburg mit […]


oben