Beiträge gekennzeichnet mit ‘TÜV Rheinland

Köln – Feuerwehr und Rettungsdienste sind an keinem anderen Tag im Jahr so häufig gefragt wie an Silvester. Die fahrlässige Verwendung von Feuerwerkskörpern ist oftmals die Ursache für Brände und Unfälle – zumeist in Kombination mit Alkohol. Durch den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern lassen sich solche Gefahren jedoch leicht vermeiden. „Beim Feuerwerk ist es wichtig, […]

Köln (ots) – Im Sommer wird vielerorts fleißig gegrillt. Damit das Grillvergnügen nicht mit einem verdorbenen Magen endet, ist es wichtig, vor und während des Grillens ein paar Hygieneregeln zu beachten. Rohes Fleisch immer getrennt zubereiten Für viele Grillfans gehört ein schönes Stück Fleisch zu einem leckeren Grillabend einfach dazu. Doch besonders bei der Zubereitung […]

Köln (ots) – An keinem anderen Tag im Jahr sind Feuerwehr und Rettungsdienste so häufig gefragt wie an Silvester. Oftmals ist die Ursache für Brände und Unfälle auf die fahrlässige Verwendung von Feuerwerkskörpern  – und nicht selten in Kombination mit Alkohol – zurückzuführen. Solche Gefahren lassen sich durch den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern jedoch leicht […]

TÜV Rheinland: Qualität in den Vordergrund stellen – Auf GS-Zeichen und TÜV Proof-Zeichen für sichere Spielsachen achten     Köln (ots) – Eltern, Verwandte und Bekannte rätseln immer wieder aufs Neue: Welches Spielzeug ist ab welchem Alter am besten für den Nachwuchs? „Es sollte dem Entwicklungsstatus des Kindes entsprechen, also zu seiner geistigen Entwicklung und […]

  Der Anteil der Autos, die mit erheblichen Mängeln zur Hauptuntersuchung kommen, ist 2011 leicht gestiegen – von 19,5 Prozent auf 19,7 Prozent. Das heißt: Jedes fünfte Auto bekommt bei der TÜV-Prüfung zunächst keine Plakette und muss nochmals vorgeführt werden. Bester in der Mängelstatistik aller TÜV-Unternehmen ist wie bereits im Vorjahr der Toyota Prius: Mängelquote […]

Köln – Die Zahl der in der Europäischen Union vom Markt genommenen gefährlichen Verbraucherprodukte ist 2010 um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf über 2.200 gestiegen. Dies geht aus dem Bericht der Europäischen Kommission über das Schnellwarnsystem für gefährliche Produkte (RAPEX) hervor. Seit Jahren gehören Spielzeuge zu den Produkten, die besonders häufig als gefährlich auffallen. […]


oben