Beiträge gekennzeichnet mit ‘Tabak

Frankfurt am Main – Zuhören, sich dem Dialog stellen und die eigene Arbeit erklären – das ist der Anspruch vieler Landwirte in Deutschland. Und das Ziel der Mitmach-Aktion „Schau ins Feld!“, die nun bereits in Runde 5 geht. In diesem Jahr beteiligen sich 745 Landwirte – über 100 mehr als in der vorherigen Saison. – […]

Berlin – Immer mehr Menschen konsumieren E-Zigaretten, in der Annahme, diese sei weniger gesundheitsschädlich als herkömmliche Zigaretten. Insbesondere Jugendliche werden häufig durch den süßen Geschmack und die vielen Aromastoffe, wie Tiramisu und Waldfrucht, an das Rauchen herangeführt. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass diese Aromastoffe nicht ungefährlich sind. Sie können beispielsweise Diabetes, Asthma und Krebserkrankungen […]

Bonn – Die Deutsche Krebshilfe gibt Tipps zum Weltmännertag am 03. November: Alkohol gilt als Durstlöscher, Garant für Geselligkeit und Spaß, Entspannungshilfe und als vermeintlicher Seelentröster. Insbesondere Männer gehen beim Alkoholkonsum jedoch ein gesundheitliches Risiko ein: Bier, Wein oder Schnaps werden mehr getrunken, als es der Gesundheit gut tut. Zum Weltmännertag am 03. November ermutigt […]

Frankfurt am Main – Vom 21. Oktober bis 20. November präsentiert der Palmengarten die Ausstellung »Den Pflanzen auf der Spur« der ‚Society of Botanical Artists’« … in der Galerie am Palmenhaus sind 163 botanische Bilder von 54 zeitgenössischen Künstlern ausgestellt sowie einige besonders seltene Buchexemplare: Drei historische Buch-Leihgaben der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg aus dem […]

Das Rauchen ist die häufigste vermeidbare Todesursache in den Industrieländern. Jährlich sterben in Deutschland bis zu 140.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Zahlreiche weitere Menschen leiden unter einer eingeschränkten Lebensqualität aufgrund der gesundheitlichen Folgen ihres Zigarettenkonsums. Viele Raucher würden daher lieber heute als morgen mit dem Rauchen aufhören. Bekannterweise ist der Ausstieg aus dem […]

Hamburg (ots) – Das Welterbekomitee der UNESCO hat jetzt in Bonn dem Hamburger Antrag auf Aufnahme der „Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus“ in die UNESCO-Welterbeliste zugestimmt. Das Gremium aus 21 Mitgliedsstaaten erkannte den außergewöhnlichen universellen Wert des innerstädtischen Ensembles aus maritimen Lagerhauskomplexen und Bürogebäuden aus dem frühen 20. Jahrhundert an. Hamburg hat damit sein erstes […]

Sie waren Grenzgänger, Abenteurer und wahre Überlebenskünstler, die Schmuggler in Südtirol. Viele haben sich in der Zwischen- und Nachkriegszeit im Vinschgau dem Schmuggel verschrieben, denn wie auch in anderen europäischen Städten und Dörfern, waren die Menschen arm und hatten kaum Arbeit, jedoch waren die ‚Vinschger‘ schon immer reich an Ideen und voller Kraft, diese umzusetzen! […]


oben