Beiträge gekennzeichnet mit ‘Streuobstwiesen

Frankfurt am Main – Gold zum Trinken – Eine Hommage an den Apfelwein! „Der Apfelwein gehört zum besonderen kulturellen Erbe der Region, er ist gelebte Tradition und beruht auf handwerklichem Können“, erläuterte Oberbürgermeister Peter Feldmann bei der Vorstellung des diesjährigen Apfelweinfestivals: „Das Frankfurter Apfelweinfestival bietet eine wunderbare Gelegenheit, das Nationalgetränk in all seinen Varianten in […]

Berlin – Zukunftsfähiges Stadtklima beginnt bei den Grünetats in den Kommunen! Die traditionelle Rolle des städtischen Grüns hat sich verändert. Sie geht heute über die ästhetische und raumstrukturierende Wirkung als Element der Stadtgestaltung weit hinaus und umfasst zusätzliche Funktionen: Die öffentlichen Grünflächen kühlen nicht nur, spenden Schatten, erzeugen Sauerstoff, sondern sind darüber hinaus sehr wichtig […]

Frankfurt am Main – Für alle Freunde des Apfelweins, Baumpaten und Interessenten am Baumpatenschafts-Programm des „Obsthof am Steinberg“ herrschen nun beste Bedingungen, sich den inzwischen komplett gepflanzten Bestand in Nieder-Erlenbach anzusehen. Besonders stimmungsvoll gelingt dies am 01. Mai zum Apfelblütenfest und am 05. Mai zu Christi Himmelfahrt mit Live-Musik und Open-Air-Gottesdienst. Am „Tag der Arbeit“ […]

Hamburg (ots) – Neues ‚Hamburger Weg‘-Projekt sorgt für leckeren Obstsaft und Arbeitsplätze in der Hansestadt … HSV-Spieler Marcell Jansen und Schauspielerin & Moderatorin Nova Meierhenrich übernehmen Patenschaft für neues Sozialprojekt … Audi als ‚Hamburger Weg‘-Partner unterstützt nachhaltige Erfolgsgeschichte! Hinter dem ökologischen Sozialprojekt steckt die Idee, nicht geerntete Äpfel aus Gärten und Streuobstwiesen in und um Hamburg sinnvoll zu […]

Frankfurt am Main – Apfelwein oder auch „Äppler“, „Stöffche“ und „Ebbelwoi“ genannt, ist für die Hessen ein echtes Traditionsgetränk … und sogar gesund! Rund zwei Drittel des deutschen Apfelweins kommt aus Hessen und während der Deutsche im Durchschnitt rund einen Liter „Stöffche“ pro Jahr trinkt, schafft es der Hesse auf die zwölffache Menge. Um den […]

Der Grünspecht ist ein echter Europäer, der gut lachen hat! Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den farbenprächtigen Grünspecht (Picus viridis) zum „Vogel des Jahres 2014“ gekürt. Auf den „Meckervogel“ 2013, die Bekassine, folgt damit der „Lachvogel“ … wegen seines markanten Rufs, der wie ein gellendes […]

Deutschland braucht seine Wildtiere … Obstbäume für Wildtierland, denn Obstbäume sind eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten und Wildtiere. In „Wildtierland Gut Klepelshagen“ sollen weitere alte Obstsorten angepflanzt werden. Anpflanzung, Pflege und Schutz kosten lediglich 40 Euro pro Baum. Alte Obstsorten erfreuen sich einer langen Tradition. Sie haben durch ihre breite Anbaufähigkeit, Robustheit und ihre große Geschmacksvielfalt […]


oben