Beiträge gekennzeichnet mit ‘Städel

Frankfurt am Main – Jedes Jahr das Gleiche: Je näher das Weihnachtsfest rückt, umso entsetzter stellen viele fest, dass sie immer noch keine zündende Geschenkidee haben. Und so beginnt die hektische Phase des Grübelns und des Herumsuchens in den vielfach überfüllten Geschäften. Die Redaktion vom Positiv-Magazin hat da einen nachhaltigen Geschenktipp: Die „MuseumsuferCard“ der Mainmetropole. […]

Frankfurt am Main – Der Zeichnung kommt im 20. Jahrhundert eine besondere Rolle zu. Sie ist seit jeher Medium des Suchens, Erfindens und Experimentierens. In der Moderne gewinnt sie zudem an Eigenständigkeit und Autonomie und wird – vor allem in Zeiten staatlicher Überwachung und Unterdrückung – zu einem Medium des freien Denkens. In ihrer Vielfalt […]

Frankfurt am Main – Nach fünfjähriger Vorbereitungszeit ist im „Städel Museum“ eine Schau der Superlative zu bewundern: „MAKING VAN GOGH. Geschichte einer deutschen Liebe“. Die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Städel thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen und Museen für die legendäre Erfolgsgeschichte des Vorreiters der modernen Malerei spielten. […]

Frankfurt am Main / Wiesbaden – Im „House of Finance an der Goethe-Universität“ hat Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein dem bekannten Frankfurter Bankier Friedrich von Metzler die Ehrenprofessur des Landes Hessen verliehen. Die Auszeichnung würdigt Personen, die sich in besonderer Weise um Wissenschaft und Kunst verdient gemacht haben. „Friedrich von Metzler hat sich in den […]

Frankfurt am Main – Wenn sich am 05. Mai die Nacht über die Stadt senkt, hebt sich ab 19:00 Uhr in über 40 Kulturstätten in Frankfurt und Offenbach der Vorhang zur „Nacht der Museen 2018“. Bis 02:00 Uhr morgens öffnen Museen, Galerien und Off-Spaces ihre Pforten – zu erleben gibt es Kunstgenuss für alle Sinne. […]

Frankfurt am Main – Die Liebieghaus Skulpturensammlung präsentiert vom 22. März bis 26. August 2018 einen ganz besonderen Gast: In einem ungewöhnlichen Ausstellungsprojekt bringt William Kentridge seine Werke in einen Dialog mit der 5.000 Jahre überspannenden Sammlung des Frankfurter Museums. Die groß angelegte Ausstellung „William Kentridge. O Sentimental Machine“, die nach dem gleichnamigen Kunstwerk benannt […]

Frankfurt am Main – Das „Städel Museum“ hat drei neue Arbeiten des Konstruktivisten Rudolf Jahns erhalten. Diese Schenkung nehmen die Ausstellungsmacher des Museums zum Anlass, erstmalig Werke von Rudolf Jahns (1896–1983) und Hermann Glöckner (1889–1987) – gemeinsam in einer Kabinett-Präsentation – in den Gartenhallen zu zeigen. Die beiden Künstler gehören zu den wichtigsten und zugleich […]


oben