Beiträge gekennzeichnet mit ‘soziale Ungerechtigkeit

… sagte einst Martin Luther King Jr. (*15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia als Michael King Jr. / † 04. April 1968 in Memphis, Tennessee), US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Martin Luther King gilt als einer der herausragendsten Vertreter im gewaltfreien Kampf gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit und war zwischen Mitte der 1950er und Mitte der […]

. und: „Der Afroamerikaner braucht den weißen Mann, um ihn von seiner Angst zu befreien. – Der weiße Mann braucht den Afroamerikaner, um ihn von seiner Schuld zu befreien!“ … . … sagte einst Martin Luther King Jr. (*15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia als Michael King Jr. / † 04. April 1968 in Memphis, […]

… schrieb Nelson Mandela in seiner Autobiografie – doch hier seine vollständige Aussage: „Ich wusste ganz klar, dass der Unterdrücker ebenso frei sein muss wie der Unterdrückte. Ein Mensch, der einen anderen Menschen seiner Freiheit beraubt ist Gefangener seines Hasses, er ist eingesperrt hinter den Gittern seiner Vorurteile und seiner Engstirnigkeit. (…) Als ich die […]

… wusste schon Nelson Rolihlahla Mandela (* 18. Juli 1918 in Mvezo, Transkei / † 05. Dezember 2013 in Johannesburg, Südafrika) häufig mit dem traditionellen Clan-Namen Madiba bezeichnet, oft auch Tata (Vater) genannt. Nelson Mandela war ein führender südafrikanischer Aktivist und Politiker im Jahrzehnte andauernden Widerstand gegen die Apartheid sowie von 1994 bis 1999 der […]


oben