Beiträge gekennzeichnet mit ‘Senckenberg

Tübingen / Frankfurt am Main – Gemeinsam mit internationalen Kolleg*innen hat Senckenberg-Wissenschaftlerin Katerina Harvati eine uralte Gewalttat aufgeklärt. Das wissenschaftliche Team untersuchte mit modernsten forensischen Methoden den Schädel eines 33.000 Jahre alten modernen Frühmenschen. Das altsteinzeitliche Fossil stammt aus der rumänischen Cioclovina-Höhle und gilt als eine*r der ältesten Vertreter*in der modernen Europäer*innen. Der Schädelknochen des […]

Berlin/Müncheberg – Jetzt wurde in der Bundesgeschäftsstelle des NABU die „Gemeine Skorpionsfliege Panorpa communis“ zum „Insekt des Jahres 2018“ gekürt. Das Kuratorium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Thomas Schmitt, Direktor des Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut in Müncheberg und Vorsitzender des Auswahl-Kuratoriums, prämierte das harmlose Insekt mit dem gefährlichen Namen aus einer Reihe von Vorschlägen. […]

Frankfurt am Main – Gemeinsam mit einem neuseeländischen Team hat Senckenberg-Wissenschaftler Dr. Gerald Mayr eine bisher unbekannte fossile Riesenpinguinart beschrieben. Aus den Knochenfunden lässt sich ableiten, dass der Pinguin zu Lebzeiten eine Größe von mehr als 1,7 Metern und ein Körpergewicht von etwa 100 Kilogramm erreichte. In ihrer jetzt im Fachjournal „Nature Communications“ erschienenen Studie […]

Frankfurt am Main – Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) feiert in diesem Jahr 200. Geburtstag. Unter dem Motto „Senckenberg forscht für IHR Leben gern“ hat die international renommierte Gesellschaft ein pralles Jubiläumspaket geschnürt. Das vielseitige Programm sieht über das gesamte Jahr eine Vielzahl hochkarätiger Veranstaltungen an allen elf Standorten der Gesellschaft in Deutschland vor: […]


oben