Beiträge gekennzeichnet mit ‘Schriftsteller

… erkannte schon Paul Claudel (* 06.08.1868 in Villeneuve-sur-Fère / † 23.02.1955 in Paris), französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat. In der ländlichen Picardie wuchs Paul Louis Charles Marie Claudel als Sohn eines aufgeklärt-positivistisch denkenden Kataster-Beamten und als jüngerer Bruder der späteren Bildhauerin Camille Claudel auf – und verbrachte seine letzten Schuljahre auf dem Pariser Traditionsgymnasium […]

… erkannte schon Niccoló Machiavelli (* 03. Mai 1469 in Florenz / † 21. Juni 1527 ebenda), italienischer Philosoph, Politiker, Diplomat, Chronist, Schriftsteller und Dichter. Vor allem aufgrund seines Werkes Il Principe (Der Fürst) gilt er als einer der bedeutendsten Staatsphilosophen der Neuzeit. Machiavelli ging es hier – im Ansatz neutral – darum, Macht analytisch […]

… sagte einst Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin / † 20. September 1898 in Berlin), deutscher Schriftsteller, Journalist, Erzähler, Theaterkritiker und approbierter Apotheker. Fontane gilt als der herausragende Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. In seinen Romanen, die großenteils erst nach seinem 60. Lebensjahr entstanden, charakterisiert er die Figuren, indem er ihre […]

… erkannte schon Marcus Tullius Cicero (* 03. Januar 106 v. Chr. in Arpinum / † 07. Dezember 43 v. Chr. bei Formiae), römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller, Philosoph. Auch war er der berühmteste Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v. Chr. Cicero war einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike. Als Schriftsteller war er […]

… erkannte auch Ephraim Kishon, geboren als Ferenc Hoffmann (* 23. August 1924 in Budapest, Ungarn /† 29. Januar 2005 in Meistersrüte, Appenzell Innerrhoden, Schweiz), israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Ephraim Kishon gilt im deutschsprachigen Raum als einer der erfolgreichsten Satiriker des 20. Jahrhunderts. Er lebte und arbeitete als Journalist, Schriftsteller und Regisseur (Theater, Film) in […]

… erkannte schon Lucius Annaeus Seneca, genannt ‚Seneca der Jüngere‘ (* etwa im Jahre 1 in Corduba; † 65 n. Chr. in der Nähe Roms), römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Politiker und als Stoiker einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit. Seine Reden, die ihn sehr bekannt gemacht hatten, sind leider verloren gegangen. Wenngleich er in seinen philosophischen […]

… wußte schon  (* 25. Mai 1803 in Boston, Massachusetts / † 27. April 1882 in Concord, Massachusetts), US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller. In vielfältiger Form betonte Emerson in seinen zahlreichen Vorträgen, Schriften und Gedichten seine Forderung nach einer radikalen Erneuerung und geistigen Selbstbestimmung der amerikanischen Kultur und Literatur. Sein erstes Buch, „Nature“, veröffentlichte er 1836 […]


oben