Beiträge gekennzeichnet mit ‘Sankt Petersburg

… erkannte schon Fjodor Michailowitsch Dostojewski (* 11. November 1821 in Moskau / † 09. Februar 1881 in Sankt Petersburg), einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine Laufbahn begann 1844; die Hauptwerke, darunter ‚Schuld und Sühne‘, ‚Der Idiot‘, ‚Die Dämonen‘ und ‚Die Brüder Karamasow‘, entstanden jedoch erst in den 1860er und 1870er-Jahren. Dostojewski schrieb neun Romane, […]

… sagte schon Fjodor Michailowitsch Dostojewski (* 11. November 1821 in Moskau / † 09. Februar 1881 in Sankt Petersburg), einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine Laufbahn begann 1844; die Hauptwerke, darunter ‚Schuld und Sühne‘, ‚Der Idiot‘, ‚Die Dämonen‘ und ‚Die Brüder Karamasow‘, entstanden jedoch erst in den 1860er und 1870er Jahren. Dostojewski schrieb neun […]

… erkannte schon Elsa Brändström (* 26. März 1888 in Sankt Petersburg; † 04. März 1948 in Cambridge, Massachusetts), schwedische Philanthropin, die als „Engel von Sibirien“ bekannt und geehrt wurde, da sie sich besonders für deutsche und österreichische Kriegsgefangene in russischen Gefangenenlagern des Ersten Weltkrieges einsetzte. Elsa Brändström erlebte den Beginn des Ersten Weltkrieges in […]

Frankfurt am Main-Höchst – Die Höchster Porzellan Manufaktur lud  am 20. Oktober 2018 zur Collectors Club Hausmesse ein, zu der eigens der Geschäftsführer Evan Y. Chung gemeinsam mit dem Sales-Manager Jack S. Hatsudai aus Taiwan anreiste. Zu einem Höhepunkt des abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramms zählte die Vernissage des russischen Künstlers Kirill Gorodetskiy, der die Ausstellung seiner Grattagen […]

… diese Weisheit stammt von Fjodor Michailowitsch Dostojewski (* 11. November 1821 in Moskau; † 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg). Er gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine Laufbahn begann 1844; die Hauptwerke, darunter ‚Schuld und Sühne‘, ‚Der Idiot‘, ‚Die Dämonen‘ und ‚Die Brüder Karamasow‘, entstanden jedoch erst in den 1860er und 1870er […]


oben