Beiträge gekennzeichnet mit ‘Rote Liste

Berlin – Seit den 80er- Jahren haben die Bestände des Feldhasen um schätzungsweise 75 Prozent abgenommen. Denn die intensive Landwirtschaft mit strukturarmen und eintönigen Feldern bietet „Meister Lampe“ zuwenig Schutz und Nahrung. Mit der Kampagne „Werde laut für mich!“ will der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) dem Feldhasen helfen, denn was wäre Ostern ohne Osterhasen? Jedes […]

Berlin – Jedes Jahr gegen Ende des Winters beginnt ein besonderes Naturspektakel – doch leider enden noch immer zu viele unserer Amphibien – auf dem Weg, ihre Laichgewässer zu erreichen – mit dem Tod. Dagegen engagieren sich u.a. über 400 NABU-Gruppen. Viele überleben diese gefährliche Reise jedoch nicht, weil Straßen ihre Wanderwege durchkreuzen. Doch es […]

Teneriffa (Spanien) – Auch den ‚Salvadori-Weißohrsittich (Pyrrhura griseipectus)‘ aus Brasilien konnte die Stiftung – die in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum feiert – auf der Liste der vom Aussterben bewahrten Arten hinzufügen. Mit diesem Erfolg feiert die Stiftung bereits die zehnte Papageienart, die sie dank ihrer langjährigen Arbeit zum Schutz und Erhalt der Tiere in situ […]

Kronberg im Taunus – Lehrpfad ‚Baum des Jahres‘ im Opel-Zoo um „Flatter-Ulme“ ergänzt! Jedes Jahr seit 1989 wird der „Baum des Jahres“ von einem Kuratorium um die Dr. Silvius Wodarz Stiftung ausgerufen. Das Ziel ist, auf die jeweilige Baumart aufmerksam zu machen, zur intensiven Beschäftigung mit ihr anzuregen und die auf den Jahresbaum bezogenen Aktivitäten […]

Kronberg im Taunus – Der nächste Schritt in der Zoozielplanung des Opel-Zoo ist soweit! Gregor von Opel, Vorstandsvorsitzender der ‚von Opel Hessischen Zoostiftung‘ und Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels präsentierten das nächste Bauvorhaben mit asiatischen Tieren und dem Panzernashorn als gewichtigem „Flaggschiff“. „Wir rechnen damit, bis 2020 die Planungen abgeschlossen und die notwendigen Genehmigungen erhalten zu […]

Frankfurt am Main – Jedoch nur übergangsweise! Denn im Frühjahr werden sie ihre neue Außenanlage in Besitz nehmen. Die Arbeiten gehen in die letzte Runde. Bevor die Humboldt-Pinguine kommen konnten, mussten die Eselspinguine allerdings nach 61 Jahren den Zoo verlassen. „Im Dezember 2016 erfolgte der erste Baggerbiss und damit der Auftakt zum Bau der neuen […]

Frankfurt am Main – Nachwuchs bei den Großen Ameisenbären! Für die Großen Ameisenbären Ines und Falin begann im Mai 2017 mit dem Umzug nach Frankfurt ihr gemeinsames Leben in der Südamerika-Anlage Ukumari-Land. Und offensichtlich gefällt ihnen das, denn am 30. Juni 2018 kam ihr erster gemeinsamer Nachwuchs zur Welt. Die zweieinhalb Jahre alte Ines kam […]


oben