Beiträge gekennzeichnet mit ‘Romane

… wusste schon George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 02. November 1950 in Ayot Saint Lawrence, England), irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist, der 1925 den Nobelpreis für Literatur und 1939 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt. Shaw arbeitete zuerst als kaufmännischer Angestellter, zog aber bald nach […]

… erkannte schon Albert Camus (* 07. November 1913 in Mondovi, Französisch-Nordafrika, heute Dréan, Algerien; † 04. Januar 1960 nahe Villeblevin, Frankreich), ein französischer Schriftsteller und Philosoph. Albert Camus gilt als einer der bekanntesten und bedeutendsten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Für sein publizistisches Gesamtwerk erhielt er 1957 den „Literatur-Nobelpreis“ – „für seine bedeutungsvolle Verfasserschaft, […]

… diese wunderbaren Worte stammen von Victor Hugo – korrekt lauten sie: „Mein Traum ist: Kein Krieg mehr, kein Hass mehr, die Völker einzig hingegeben der Arbeit, der Technik, dem Wohlstand, dem Fortschritt! – An diesem Traum werde ich festhalten, und ich werde versuchen, ihn zu verwirklichen, ohne je zu ermüden, bis zu meinem letzten […]

… diese ach so wahre Lebensweisheit stammt von Paul Johann Ludwig von Heyse (geadelt 1910, * 15. März 1830 in Berlin; † 02. April 1914 in München), deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer. Neben vielen Gedichten schuf Heyse rund 180 Novellen, acht Romane und 68 Dramen. Heyses Biograf Erich Petzet rühmte die „Umfassenheit seiner Produktion“. Die […]

. Von Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller, stammen diese weisen Zeilen: . „Ein neues Buch, ein neues Jahr – Was werden die Tage bringen? Wird’s werden, wie es immer war, halb scheitern, halb gelingen? . Ich möchte leben, bis all dies Glühn rücklässt einen leuchtenden Funken. Und nicht vergeht wie die Flamm‘ im Kamin, die eben […]

Zahlreiche Gedichte, Lieder, Romane und Filme beschreiben die Liebe – dieses wunderbare Glücksgefühl! Manchmal ist sie nur für einige Zeit in unserem Herzen … oft wohnt sie dort aber auch ein Leben lang – und schenkt uns Herzenswärme und Geborgenheit! Wie spüren wir, ob wir jemanden wirklich lieben? Dann reisen unsere Gedanken zu dem Menschen, […]

Wiesbaden – Die Bewerbungsfrist für den „Robert Gernhardt Preis 2017“ rückt näher: Noch bis zum 31. März 2017 können sich Autorinnen und Autoren mit einem Prosa- oder Lyrikprojekt beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst bewerben. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Damit sollen auch in diesem Jahr zwei Autoren bei der Umsetzung […]


oben