Beiträge gekennzeichnet mit ‘Paris

… diese motivierenden Worte stammen von Victor Hugo (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris), französischer Schriftsteller. Victor Hugo verfasste Gedichte sowie Romane und Dramen und betätigte sich als literarischer, aber auch politischer Publizist. Mehrfach war er Abgeordneter oder Senator sowie auch politisch aktiv. Neben Molière, Voltaire oder Balzac, gilt […]

… erkannte schon Nicolas de Chamfort (* 06. April 1741 in Clermont, Auvergne / † 13. April 1794 in Paris), französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung und der Französischen Revolution. Chamfort wirkte als Hauslehrer, zuerst 1761 in Köln, später in Paris. Bereits mit 24 Jahren hatte er auf den Pariser Bühnen 1764 Erfolg mit […]

… sagte schon Henry James (* 15. April 1843 in New York; † 28. Februar 1916 in Chelsea, Großbritannien), amerikanisch-britischer Schriftsteller. Er war der jüngere Bruder des Philosophen William James. Henry James wuchs in einer wohlhabenden Familie auf. Sein Vater, Henry James Sr., war einer der angesehensten Intellektuellen, zu dessen Freunden und Bekannten Henry David […]

… wusste schon James Stephens (* 02. Februar 1882 in Dublin; † 26. Dezember 1950 in London), irischer Schriftsteller, der Gedichte und Novellen verfasste. Er selbst gab seinen Geburtstag mit dem 02. Februar 1882 an, jedoch wird auch der 09. Februar 1880 angegeben. James Stephens wuchs in einem Elendsviertel von Dublin auf, besuchte niemals eine […]

… erkannte schon Coco Chanel (laut Geburtsurkunde eigentlich Gabrielle Chasnel – * 19. August 1883 in Saumur, Pays de la Loire / † 10. Januar 1971 in Paris), international bekannte französische Modedesignerin und Unternehmerin. Anfang der 1910er Jahre gründete Coco Chanel das Modeimperium Chanel und gilt als herausragende Persönlichkeit der Modegeschichte. Sie wurde aufgrund ihres […]

… wußte schon Natalie Clifford Barney (* 31. Oktober 1876 in Dayton, Ohio; † 24. April 1972 in Paris, Frankreich), US-amerikanische Autorin und Begründerin eines Literarischen Salons und bekannt für ihre damals mutigen offenen lesbischen Beziehungen zu der Dichterin Renée Vivien, der Tänzerin Liane de Pougy und der Malerin Romaine Brooks. Natalie Clifford Barney war […]

Hannover – Die Geschichte von der Auferstehung Jesu, wie sie am Osterfest in allen Kirchen aus der Bibel vorgelesen wird, ist für den bayerischen Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm „die wichtigste Botschaft überhaupt. Damit steht und fällt der ganze christliche Glaube“. „Natürlich freuen sich Kinder am Ostereiersuchen und die Erwachsenen auf die freien Tage“, so […]


oben