Beiträge gekennzeichnet mit ‘Paris

… wußte schon Natalie Clifford Barney (* 31. Oktober 1876 in Dayton, Ohio; † 24. April 1972 in Paris, Frankreich), US-amerikanische Autorin und Begründerin eines Literarischen Salons und bekannt für ihre damals mutigen offenen lesbischen Beziehungen zu der Dichterin Renée Vivien, der Tänzerin Liane de Pougy und der Malerin Romaine Brooks. Natalie Clifford Barney war […]

Hannover – Die Geschichte von der Auferstehung Jesu, wie sie am Osterfest in allen Kirchen aus der Bibel vorgelesen wird, ist für den bayerischen Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm „die wichtigste Botschaft überhaupt. Damit steht und fällt der ganze christliche Glaube“. „Natürlich freuen sich Kinder am Ostereiersuchen und die Erwachsenen auf die freien Tage“, so […]

Frankfurt am Main – Nie mit roten Scheuklappen … sondern Dinge zeigen, wie sie wirklich sind! Die Fotografin Inge Werth hielt mit ihrer Kamera eine bewegte Zeit gesellschaftlicher und politischer Umbrüche fest. Sie arbeitete als freie Bildjournalistin für Medien wie die „Frankfurter Rundschau“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Die Zeit“ oder „Pardon“ und erfasste die Rebellion der […]

Hamburg – Hasen fehlen auf keinem der Promi-Oster-Tische, die im Alstertaler-Einkaufszentrum Hamburg stehen. Acht Prominente dekorierten ihren ganz persönlichen „The Perfect Easter Table“ zugunsten der Peter Ustinov Stiftung. Die Gestalter sind Maximilian Arland, Isabel Edvardsson, Bettina Cramer, Alena Fritz, Dominik Bruntner, Susianna Kentikian, Janine Kunze und Igor Ustinov, renommierter internationaler Künstler und Sohn des weltweit […]

Frankfurt am Main – Der Maler Eric Isenburger und seine Ehefrau und Muse, die Ausdruckstänzerin Jula Isenburger, zählen zu den nahezu völlig vergessenen Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. In Frankfurt am Main, der Geburtsstadt Erics, widmet ihnen das ‚Museum Giersch der Goethe-Universität‘ nun erstmalig eine umfassende, retrospektive Ausstellung. Im Fokus stehen die bewegte Lebensgeschichte sowie das […]

Frankfurt am Main – „Es lebe die Malerei!“ … STÄDEL präsentiert Werke von Matisse und Bonnard erstmals gemeinsam in großer Schau in Deutschland! (Teil 2) – Henri Matisse (1869–1954) und Pierre Bonnard (1867–1947) gelten als zwei der bedeutendsten Vertreter der französischen Moderne. Die beiden weltbekannten Maler treten in einer großartigen Sonderausstellung im Städel Museum in […]

… diese Weisheit stammt von Franz von Sales (François de Sales; *21. August 1567 auf Burg Sales, Thorens-Glières,  † 28. Dezember 1622 in Lyon). Er war Fürstbischof von Genf mit Sitz in Annecy, Ordensgründer, Mystiker und Kirchenlehrer … auch Patron der Schriftsteller, Journalisten, der Gehörlosen – der Städte Genf, Annecy und Chambéry. Franz von Sales […]


oben