Beiträge gekennzeichnet mit ‘Opel-Zoo

Kronberg im Taunus – Der nächste Schritt in der Zoozielplanung des Opel-Zoo ist soweit! Gregor von Opel, Vorstandsvorsitzender der ‚von Opel Hessischen Zoostiftung‘ und Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels präsentierten das nächste Bauvorhaben mit asiatischen Tieren und dem Panzernashorn als gewichtigem „Flaggschiff“. „Wir rechnen damit, bis 2020 die Planungen abgeschlossen und die notwendigen Genehmigungen erhalten zu […]

Kronberg im Taunus – „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entwicklung im Vorjahr“, mit diesen positiven Worten begrüßte Gregor von Opel, Vorstandsvorsitzender der ‚von Opel Hessische Zoostiftung‘ die Anwesenden anlässlich der Jahrespressekonferenz im Opel-Zoo. Drittbestes Besucherergebnis in 2018, neue Tierarten und Anlagen in 2019: Zoodirektor Dr. Thomas Kauffels führt aus, dass diese positive Entwicklung nicht […]

Kronberg im Taunus – Am Samstag, 26. Januar 2019, 15:00 Uhr, findet im ‚Opel-Zoo Kronberg‘ die nächste öffentliche Führung mit dem Thema „Gebisse und Zähne“ statt. Zoopädagogin Dr. Tanja Spengler erläutert den Teilnehmern Interessantes über die Evolution des Gebisses und der Zähne. Sie zeigt, wie man anhand der Gebisse auf die Ernährung der jeweiligen Tierart […]

Kronberg im Taunus – Zahlreiche Ziegen und die ersten Lämmer kamen in den letzten Tagen bei den Rhönschafen im Streichelzoo zur Welt. Es ist stets eine Freude, dem munteren Treiben und Toben dieser Jungtiere zuzusehen. Interessant ist es auch, die Elefanten dabei zu beobachten, was sie mit den Tannenbäumen alles anstellen, die ihnen die Pfleger […]

Kronberg im Taunus – Erneut gibt es Nachwuchs im Opel-Zoo: Eine Elenantilope wurde nach etwa 255 Tagen Tragzeit geboren … bei gutem Wetter ist sie nun bereits mit der Herde auf der Außenanlage zu sehen. Elenantilopen sind die größte Antilopenart: Ausgewachsene Tiere sind imposante Erscheinungen, die eine Schulterhöhe von bis zu 1,7 m und ein […]

Kronberg im Taunus – Wie jeden Monat finden im Opel-Zoo im Juli zwei öffentliche Führungen statt: Am Samstag, 21. Juli 2018, geht es zu den Erdmännchen und ihrem Nachwuchs. Dort berichtet Biologin Jennifer Gübert, welche Forschungsarbeiten zurzeit bei den beliebten Erdmännchen durchgeführt werden. Dabei geht sie besonders auf das Verhalten und die Kommunikation innerhalb der […]

Wiesbaden – 9.000 Euro für Hessens Feldhamster – „Der Schutz und der Erhalt der natürlichen Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Lebensräumen ist eine der dringlichsten Aufgaben unserer Zeit. Ohne Biodiversität kann der Mensch langfristig nicht überleben. Für den Erhalt unserer Arten braucht es Geld, Engagement und Kooperationen“, betonte Umweltministerin Priska Hinz bei der Unterzeichnung einer […]


oben