Beiträge gekennzeichnet mit ‘Opel-Zoo

Kronberg im Taunus – Ein Nandu-Hahn schart mehrere Hennen um sich, die ihre Eier in ein gemeinsames Nest ablegen. Und nun beginnt die Arbeit für den Hahn, während die Hennen mit dem Brutgeschäft nichts mehr zu tun haben. Er bebrütet die Eier allein, bis nach 35-40 Tagen die Küken schlüpfen. Der Nandu-Hahn im Opel-Zoo hat […]

Kronberg im Taunus – Bevor in Hessen für Schüler am 12. August 2019 wieder der Ernst des Lebens beginnt, können sie die letzten Termine des Ferienprogramms im Opel-Zoo nutzen: Am Dienstag, 06.08., geht es mit der Ferienführung um 11:00 Uhr zu den beliebten Pinguinen. Spielerisch erfahren die Kinder dann am Mittwoch, 07.08., zwischen 10:00 und […]

Kronberg im Taunus – Auswilderung von Europäischen Zieseln aus dem Opel-Zoo. Erst im letzten Jahr hat der Opel-Zoo mit der Haltung und Zucht des Europäischen Ziesels begonnen und bereits jetzt können die ersten Jungtiere in ein Auswilderungsprojekt gegeben werden. Dieses findet in enger Kooperation mit dem Tiergarten Nürnberg statt und steht unter der Federführung der […]

Kronberg im Taunus – Während der Aktionstage „Biologische Vielfalt im Opel-Zoo erleben“, die am 18. und 19. Juni 2019 jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr im Opel-Zoo angeboten werden, können Schüler und Zoobesucher Biodiversität auf interessante Weise erfahren. Zudem können zahlreiche bedrohte Tierarten beobachtet werden. Biologische Vielfalt – oder Biodiversität – beschreibt die Vielfalt des […]

Kronberg im Taunus – Bereits seit Mai 2019 erkundet der Nachwuchs einer kleinen, flinken und gefährdeten Tierart seine Außenanlage im Opel-Zoo: Es sind Jungtiere des Europäischen Ziesels, der zur Familie der Hörnchen gehört. Anders als das Eichhörnchen lebt der Ziesel jedoch in selbst gegrabenen Bauen unter der Erde. Dazu benötigt er trockene, sandige Böden und […]

Kronberg im Taunus – Pony-Nachwuchs im Opel-Zoo: Shetlandpony-Stute ‚Tosca‘ brachte im Opel-Zoo ein weibliches Fohlen zur Welt. Nun sind beide im Bereich der Ponyreitbahn oder auf der Dromedarweide für die Zoobesucher zu bewundern. Das überwiegend schwarze Fohlen ‚Trixxie‘ kann man gut an seiner charakteristischen weißen Zeichnung auf der Kruppe erkennen, die auf den ersten Blick […]

Kronberg im Taunus – Ohne Komplikationen brachte Mutter „Maud“ in ihrem mit Stroh ausgelegtem Stall ihr sechstes Kalb zur Welt: Es ist ein männliches Tier, ca. 1,80 m groß, gesund und sehr kräftig, das aus 2 m Höhe in die Welt geplumpst ist. „Es trinkt gut und entwickelt sich dementsprechend auch gut“, freut sich Zoodirektor […]


oben