Beiträge gekennzeichnet mit ‘oberflächlich

… erkannte schon Marc Aurel (* 26. April 121 in Rom; † 17. März 180 in Vindobona oder eventuell Sirmium) – auch Marcus Aurelius. Marc Aurel war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst […]

… erkannte schon Marc Aurel (* 26. April 121 in Rom; † 17. März 180 in Vindobona oder eventuell Sirmium) – auch Marcus Aurelius. Von 161 bis 180 war Marc Aurel römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst […]

In fünf Wochen zu mehr Self-compassion … Selbstverständlichkeiten sind nicht mehr selbstverständlich: Sich selbst anzunehmen, sich zu lieben, den Alltag gelassen wahrzunehmen – nur noch wenigen Menschen gelingt das wirklich. Stattdessen dreht sich die Welt für viele immer schneller, Erleben wird zu oberflächlichem Konsumvergnügen. Dabei entsteht Stress für die Seele, oft stellt sich ein Ungleichgewicht […]

Frankfurt am Main (ots) – Echte zwischenmenschliche Achtsamkeit geht in unserer schnelllebigen, digitalisierten Welt oft verloren. Mit diesem Gefühl liegen die Deutschen im Europavergleich vorn: Laut einer aktuellen repräsentativen forsa-Studie im Auftrag von ‚Swiss International Air Lines‘ bestätigen 85 Prozent unserer Landsleute, dass das Miteinander der Menschen durch Smartphones und Co. oberflächlicher geworden ist. Wer […]


oben