Beiträge gekennzeichnet mit ‘Nobelpreis für Literatur

… erkannte schon Sir Winston Churchill (* 30. November 1874 in Woodstock, England / † 24. Januar 1965 in London), bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Von 1940 bis 1945 und 1951 bis 1955 war Winston Churchill Premierminister und führte Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg. Zuvor hatte er bereits mehrere Regierungsämter bekleidet, unter anderem das […]

… diese Aussage stammt von Romain Rolland (* 29. Januar 1866 in Clamecy, Département Nièvre / † 30. Dezember 1944 in Vézelay, Burgund), französischer Schriftsteller, Musikkritiker und Pazifist. Er wurde 1915 als dritter Franzose mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Wegen seiner Kritik an der Kriegspolitik, denen er mit zunehmender Dauer des Krieges vorwarf, sich […]

. Das Gesetz ist dazu da, Menschen zu retten, nicht um sie zu vernichten!“ … … erkannte schon John Ernst Steinbeck (* 27. Februar 1902 in Salinas, Kalifornien / † 20. Dezember 1968 in New York City), einer der meistgelesenen US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. John Steinbeck verfasste zahlreiche Romane, Kurzgeschichten, Novellen und Drehbücher, arbeitete […]

… wusste schon George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland / † 02. November 1950 in Ayot Saint Lawrence, England), irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist. 1925 erhielt er den Nobelpreis für Literatur und 1939 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch. Shaw entstammte einer in Dublin ansässigen Familie schottisch-protestantischer Herkunft […]

… wusste schon George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 02. November 1950 in Ayot Saint Lawrence, England), irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist, der 1925 den Nobelpreis für Literatur und 1939 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt. Shaw arbeitete zuerst als kaufmännischer Angestellter, zog aber bald nach […]

… erkannte schon Hermann Hesse, deutschsprachiger Schriftsteller, Dichter und Maler. Hermann Karl Hesse (Pseudonym Emil Sinclair; * 02. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Reich; † 09. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz) erlangte große Bekanntheit mit Prosawerken wie ‚Siddhartha‘ oder ‚Der Steppenwolf‘ und mit seinen wunderbaren Gedichten. 1946 wurde ihm der Nobelpreis […]

Königstein im Taunus – Die mit dem „Nobelpreis für Literatur“ ausgezeichnete Schriftstellerin Herta Müller bekommt den „Eugen Kogon-Preis 2019 der Stadt Königstein im Taunus“ verliehen. Die feierliche Preisverleihung findet am Freitag, 22. März 2019, um 18:00 Uhr, im „Haus der Begegnung“, Königstein im Taunus, statt. Ina Hartwig, Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main, wird die […]


oben