Beiträge gekennzeichnet mit ‘Nieren

Baierbrunn – Bei Schmerzen greifen drei von zehn Bundesbürgern schnell zu Medikamenten: In einer repräsentativen GfK-Umfrage für das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ sagten 29,2 Prozent der Frauen und Männer, dass sie bei Bedarf immer sofort ein Schmerzmittel einnehmen, um die Beschwerden möglichst schnell wieder loszuwerden. 31,3 Prozent der Deutschen verwenden mindestens einmal im Monat rezeptfreie Schmerzmittel […]

Wiesbaden – Gleich zu Beginn des Neuen Jahres gibt es eine gute Nachricht für die „Deutsche Stiftung für Niere und Harnwege e.V.“: Die Nassauische Sparkasse (Naspa) unterstützt die Arbeit der Stiftung mit einer Spende von 1.000,– Euro. Dieter Werner, Vorstandsmitglied der Stiftung nahm die Spende aus den Händen von Naspa-Vorstand Andreas Fabich und Nicola Vogt, […]

Berlin – Um einer Unterkühlung vorzubeugen, sollte man sich nach dem Schwimmen schnell umziehen. Trocknet nasse Kleidung auf der Haut, entsteht durch die Verdunstung Kälte. Das erhöht das Risiko eines Harnwegsinfekts. Aus dem gleichen Grund sollte man sich nicht auf kalte Steine setzen. Infektionen der Harnblase sind nicht nur lästig, weil sie ein Brennen beim […]

(Mynewsdesk) – Dabei gibt es eine Reihe von kostenlosen Vorsorge-Untersuchungen, die man nutzen sollte. Beispielsweise der „Check-up 35“, den die Krankenkassen anbieten. Dieser wird jedoch nur von etwas mehr als 20 Prozent der Versicherten in Anspruch genommen (lt. Gesundheitsberichterstattung des Bundes 2010). Dr. med. Albrecht von Schrader-Beielstein, Facharzt für Allgemeinmedizin, Reisemedizin und Naturheilverfahren, beantwortet die wichtigsten Fragen […]


oben