Beiträge gekennzeichnet mit ‘Museum Wiesbaden

Wiesbaden – Das „Museum Wiesbaden“ präsentiert das Werk der US-amerikanischen Künstlerin Joanna Pousette-Dart (*1947) zum ersten Mal in Deutschland – eine echte Entdeckung! Die Künstlerin ergründet in ihren großformatigen Wandtafeln die Weite lichtdurchfluteter Landschaften. Die ausbalancierten Bogenformen der abstrakten, zugleich aber farbenfrohen Arbeiten laden die Betrachter ein, die Licht- und Farbspiele in immer neuen Variationen […]

Wiesbaden – Eva Hesse (1936-1970) zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Die experimentierfreudige Künstlerin hat ein Gesamtwerk von einzigartiger Ästhetik und Sensibilität hinterlassen. „Ihre Arbeiten, vor allem ihre Skulpturen, entsprachen dem Lebensgefühl einer Generation, die zum Ende der 1960er-Jahre die etablierten gesellschaftlichen Normen zu durchbrechen versuchte“, erläutert Jörg Daur, stellvertretender Direktor des Museums […]

Wiesbaden – Wenn das Fernsehen das Bundeskanzleramt zeigt, ist häufig auch eine fünfeinhalb Meter hohe Skulptur aus rostigem Cortenstahl zu sehen. „Berlin“, so der Name der Skulptur, ist das bekannteste Werk von Eduardo Chillida in Deutschland und eine der letzten öffentlichen Arbeiten des Künstlers. Die ineinandergreifenden Stahlelemente der Großplastik erscheinen als Einheit – trotz räumlicher […]

Wiesbaden –  Der niederländische Maler Piet Mondrian (1872–1944) zählt – gemeinsam mit Kasimir Malewitsch und Wassily Kandinsky – zu den prominentesten Vertretern der abstrakt-geometrischen Kunst. Seinem Werk widmet das Landesmuseum Wiesbaden unter dem Titel „Natur und Konstruktion“ die erste groß angelegte Retrospektive im Rhein-Main Gebiet. „Dieses anspruchsvolle Projekt konnte“, wie Museumsdirektor Dr. Alexander Klar betont, […]

Wiesbaden – Zu einer äußerst interessanten Safari in die letzte Kaltzeit Europas laden die Naturwissenschaftlichen Sammlungen des Museums Wiesbaden ein. Dabei begegnen Besucherinnen und Besucher unseren Vorfahren und einer gewaltigen Tier- und fremden Pflanzenwelt. Noch vor 30.000 bis 15.000 Jahren streiften  Mammutherden und Wollnashörner durch unsere Landschaft. Höhlenlöwen gehörten zu den gefährlichsten Raubtieren. Mächtige Mammuts […]

Wiesbaden – Zwei sehenswerte Kabinettausstellungen im „Museum Wiesbaden – Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur“: „Hanna Bekker als Malerin“ und „Carl Remigius Fresenius“ mit Chemie des Alltags. Hanna Bekker vom Rath (1893– 1983) war eine international anerkannte Kunsthändlerin und kenntnisreiche Kunstsammlerin sowie eine großzügige, unerschrockene Mäzenin. Sie gilt als Wegbereiterin der Moderne. Anlässlich des 125. […]

Wiesbaden – Die europaweit erste Retrospektive des Schaffens eines Malers, der sich wie kaum ein anderer der Kunstströmung des „radicalpainting“ und den ureigenen Bedingungen der Malerei verschrieben hat, zeigt das Museum Wiesbaden. Joseph Marioni lotet die Möglichkeiten des Farbauftrags und der Leuchtkraft von Pigmenten in seinen vielschichtigen, monumentalen Gemälden aus. In der mit „Liquid Light“ […]


oben