Beiträge gekennzeichnet mit ‘Mittelalter

Frankfurt am Main – Ein Jahr Kaiserpfalz franconofurd! – Im Zentrum der neuen Frankfurter Altstadt zieht seit August 2018 ein archäologisches Schaufenster in die Anfänge der Stadt Frankfurt am Main die Besucherinnen und Besucher an. Die neu präsentierte Kaiserpfalz franconofurd (ehemals „Archäologischer Garten“) – eine Außenstelle des Archäologischen Museums Frankfurt (AMF) – lockt seit ihrer […]

Wiesbaden – Produktion 2018 auf Höchststand! – Am 14. August 1894 erhielt die Göppinger Papierfabrik G. Krum in Berlin das Patent für ein Einweg-Papiertaschentuch. Was leicht in der Tasche wiegt, ist wirtschaftlich bedeutend: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2018 in Deutschland 148 000 Tonnen Papiertaschentücher produziert. Das entspricht einem Produktionswert von […]

Frankfurt am Main – Das Bahnhofsviertel ist die Frankfurter ‚arrival city‘ par excellence – Ankunftsort und Bleibeort für viele Angekommene! Diese Führungen gehen auf Spurensuche: Am Mittwoch, 25. April I 13. Juni I 18. Juli und 05. September 2018 – jeweils 18:30 Uhr . Frankfurt ist historisch gesehen immer eine ‚arrival city‘ gewesen. Die Kombination […]

Heidelberg – Der Besuch beim Frisör könnte eine gute Gelegenheit sein, in entspannter Atomsphäre über die Gesundheit zu reden und dabei auch den Blutdruck kontrollieren zu lassen. Der Erfolg einer US-Studie könnte nach Ansicht der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® Anlass sein, über ähnliche Modelle auch in Deutschland nachzudenken. In keiner Bevölkerungsgruppe ist der Bluthochdruck in […]

Frankfurt am Main – Mit der Sonderausstellung „Eindeutig bis zweifelhaft. Skulpturen und ihre Geschichten (Erworben 1933–1945)“ greift die Liebieghaus-Skulpturensammlung ein bislang kaum beachtetes Kapitel ihrer Sammlungs- und Museumsgeschichte auf: Die Zeit des Nationalsozialismus und die während dieser Jahre getätigten Erwerbungen. Die hochinteressante Präsentation, die bis zum 27. August 2017 in der burgartigen Villa am Schaumainkai […]

Wiesbaden – „Gregorianika“ ist der A Cappella Chor von sieben Männern, der in Anlehnung an die Mönche des Mittelalters auf moderne Art den gregorianischen Choral interpretiert. Durch die Präsentation eigener Kompositionen – ob mit oder ohne Instrumentalbegleitung – zeigt der Chor, dass die ‚Gregorianik‘ sowohl authentisch als auch zeitnah klingen kann. Im Jahr 2002 lernten […]

Mainz – Im Durchmesser misst er gerade einmal 16 Zentimeter – und dennoch ist der ‚Diskos von Phaistos‘ eines der bedeutendsten Fundstücke aus der Bronzezeit. Auf der kleinen Tonscheibe befindet sich ein Meilenstein der Menschheitsgeschichte: Der erste Druck mit beweglichen Lettern. Aber ist der berühmte Diskos tatsächlich ein bedeutendes Relikt oder doch nur eine Fälschung? […]


oben