Beiträge gekennzeichnet mit ‘Menschenrechte

… erkannte schon Mahatma Gandhi (* 02. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi), indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der […]

… erkannte schon Mahatma Gandhi (* 02. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi), indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der […]

… erkannte schon Thomas Paine (* 29. 01.1736 in Thetford, England, Königreich Großbritannien / † 08.06.1809 in New York, Vereinigte Staaten), US-amerikanischer Handwerker, Lehrer, Politiker, Zollbeamter und Publizist – sowie einflussreicher politischer Intellektueller und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten im Zeitalter der Aufklärung. Thomas Paine glaubte, dass wahre Religion darin besteht, Gerechtigkeit zu üben, […]

… erkannte schon Mahatma Gandhi (* 02. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi, Delhi), indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Danach entwickelte er sich ab Ende der […]

Düsseldorf – Zum elften Mal wurden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung – in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung – prämiert. Mit Ehrenpreisen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 zeichnete die ‚Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.‘ US-Schauspieler und Aktivist Richard Gere für seine lebenslange Verpflichtung für die Menschenrechte aus. Weiterhin wurde die beninisch-französische Sängerin Angélique Kidjo für […]

Berlin – Ein Meilenstein der Menschheitsgeschichte: Die Kampagne „Weltbürger statt Reichsbürger“ klärt über die universellen Menschenrechte auf. Die universellen Menschenrechte werden weltweit von Nationalisten und Fundamentalisten angegriffen. Daher ist es an der Zeit, die Idee der EINEN Menschheit zu stärken. Im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin stellte jetzt die Giordano-Bruno-Stiftung ihre Broschüre „Die Menschenrechte: Wie sie entstanden […]

Frankfurt am Main – Für ein demokratisches Miteinander im Stadtteil … Wie kann das Engagement für ein demokratisches, diskriminierungskritisches und solidarisches Miteinander in Frankfurts Stadtteilen weiter gestärkt werden? Wie zeigen wir eine klare Haltung für Gleichwertigkeit und Menschenrechte in umstrittenen Zeiten? Was sind Projekte, die durch die Partnerschaft für Demokratie gefördert werden können? Diese Fragen […]


oben