Beiträge gekennzeichnet mit ‘Max Reinhardt

… erkannte schon so treffend Joachim Ringelnatz (*07. August 1883 in Wurzen; †17. November 1934 in Berlin; eigentlich Hans Gustav Bötticher), deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Ringelnatz stand an Popularität den Comedian Harmonists in nichts nach und zählte Schauspieler wie Asta Nielsen […]

Salzburg – Salzburg Museum in Kooperation mit den Salzburger Festspielen! – Vorhang auf! – Als Highlight des Jahres wird bis zum 31. Oktober 2021 im Salzburg Museum ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert: Mit einer Landesausstellung 2020 blickt die Festspielstadt auf „100 Jahre Salzburger Festspiele“ zurück. Die erste Aufführung von Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ am 22. August […]

… sagte einst so treffend Joachim Ringelnatz (*07. August 1883 in Wurzen; †17. November 1934 in Berlin; eigentlich Hans Gustav Bötticher), deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Ringelnatz stand an Popularität den Comedian Harmonists in nichts nach und zählte Schauspieler wie Asta Nielsen […]

… diese wunderbaren Worte stammen von Joachim Ringelnatz (*07. August 1883 in Wurzen; †17. November 1934 in Berlin; eigentlich Hans Gustav Bötticher) – ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Ringelnatz stand an Popularität den Comedian Harmonists in nichts nach und zählte Schauspieler […]

Berlin – In diesem Jahr begeht Berlin sein 775-jähriges Stadtjubiläum. Bei den Feierlichkeiten stehen vor allem die Bewohner im Mittelpunkt. Passend dazu ist MERIAN porträts „Berlin – Eine Stadt in Biographien“ erschienen. Das Buch stellt 20 prominente Persönlichkeiten vor, die Berlin prägen und geprägt haben. Auf den Spuren von Friedrich dem Großen, von Virchow oder […]


oben