Beiträge gekennzeichnet mit ‘Marburg

Frankfurt am Main – Wissenschaftliche Fakten kommen oft völlig zu kurz! – Lungenärzte statt Dieselverbote, Masernausbrüche durch Impfmüdigkeit, Dürresommer und Megastürme durch Klimawandel? Das sind nur einige der Themen, bei denen in der öffentlichen Diskussion die umfassend existierenden wissenschaftlichen Fakten oft völlig zu kurz kommen. Und dies ist symptomatisch für viele aktuelle Themen! – Deshalb […]

Wiesbaden – Im Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine hat Kunst- und Kulturminister Boris Rhein den Hessischen Verlagspreis verliehen. Zwei Unternehmen haben mit ihren Konzepten besonders überzeugt: Der Verlag Rotopol in Kassel gewann den mit 15.000 Euro dotierten Hauptpreis, der Büchner-Verlag in Marburg konnte sich über den Gründer-Preis und ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen … beide […]

Marburg / Frankfurt am Main – Klimaschutz-Kaffeebecher  helfen der Umwelt! Kaffee gehört bundesweit zu den beliebtesten Getränken. Über 149 Liter werden pro Jahr und pro Person durchschnittlich getrunken. In Zeiten zunehmender Hektik ist es also kein Wunder, dass sich der amerikanische „to-go“-Charakter auch hierzulande etabliert hat. Laut Schätzungen des Deutschen Kaffeeverbandes werden etwa 15 Prozent […]

Mainz  – Die Siegerin steht fest … und die Öfen sind aus! „Deutschlands bester Weihnachtsbäcker“ ist eine Bäckerin: Annette Klingelhöfer aus Marburg hat sich den begehrten Titel, den das ZDF in der Sendung „Deutschlands bester Weihnachtsbäcker“ vergibt, gesichert. Die dreiköpfige Jury mit Johann Lafer als Chefjuror, Eveline Wild und Ian Baker, haben sich die Backkünste […]

Bad Homburg vor der Höhe – Was kann Schule von Kultur lernen? Wie hält kulturelle Bildung nachhaltig Einzug an Schulen? Wie kann Kunst Schulunterricht verändern? Wie können Lehrende gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, professionellen Künstlern und Kulturinstitutionen neue Strukturen für lebendiges Lernen und Forschen in ästhetischen Feldern schaffen? Diesen Fragen stellen sich die neuen Studierenden […]

Aktivisten informieren bundesweit über den Schutz alter Buchenwälder Hamburg – Über den Schutz alter Buchen informieren am morgigen Samstag (27.10.) ab 10 Uhr Greenpeace-Aktivisten in ganz Deutschland. In etwa vierzig Innenstädten, unter anderem in Aschaffenburg, Marburg und Berlin suchen sie Baumpaten für 2300 alte Buchen im Spessart. „Mit den Baumpatenschaften kann sich jeder für den […]


oben