Beiträge gekennzeichnet mit ‘Malerei

Frankfurt am Main – Jeden Tag nehmen wir unsere Welt über eine Flut von Fotografien wahr – sei es auf dem Smartphone, in der Zeitung oder am Computer. Eine spannende Frage ist, wie sich Künstlerinnen und Künstler mit Bildern aus den Medien auseinandersetzen. Das zeigt eindrucksvoll die große Überblicksschau „Image Profile. Aspekte des Dokumentarischen in […]

Frankfurt am Main – Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert eine große Ausstellung zur politischen Kunst der Gegenwart. Anhand unterschiedlichster Medien wie Installation, Fotografie, Zeichnung, Malerei und Film unternimmt „Power to the People. Politische Kunst jetzt“ eine Bestandsaufnahme zeitgenössischer Positionen. „Jüngst geht die Kunst ihren Weg zurück ins Politische und die Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart […]

Frankfurt am Main – Ein halbes Jahrhundert nach dem legendären Jahr 1968 widmet das ‚Museum Giersch der Goethe-Universität‘ unter dem Obertitel „Freiraum der Kunst – Die Studiogalerie der Goethe-Universität Frankfurt 1964–1968“ der nahezu in Vergessenheit geratenen Studenten-Galerie eine Sonderausstellung. Die beeindruckende Schau zeichnet die Geschichte, Entwicklung und das Programm der vom Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) und […]

Frankfurt am Main – Das „Städel Museum“ hat drei neue Arbeiten des Konstruktivisten Rudolf Jahns erhalten. Diese Schenkung nehmen die Ausstellungsmacher des Museums zum Anlass, erstmalig Werke von Rudolf Jahns (1896–1983) und Hermann Glöckner (1889–1987) – gemeinsam in einer Kabinett-Präsentation – in den Gartenhallen zu zeigen. Die beiden Künstler gehören zu den wichtigsten und zugleich […]

Frankfurt am Main – Peter Paul Rubens hat die europäische Barockmalerei geprägt wie kaum ein anderer Künstler. Seine meist großformatigen Bilder von sinnlicher Fülle und überwältigender Vitalität sind in aller Welt gezeigt worden und seine „Sex and Crime“-Darstellungen haben ein Millionenpublikum angelockt. Das Städel Museum rückt in der gerade eröffneten Schau „Rubens. Kraft der Verwandlung“ […]

Hofheim am Taunus – Mit der selbstbewussten Äußerung „Die Farbe ist mir angeboren, hat mir niemals eine Schwierigkeit gemacht“ umschrieb Ida Kerkovius im Jahre 1964 ihre besondere Begabung, die Farbe intuitiv in all ihren facettenreichen Wirkmöglichkeiten einzusetzen und diese neben der Form zum wesentlichen Ausdrucksträger ihrer Bilder zu machen. Für ihr gesamtes malerisches Werk – […]

Frankfurt am Main – Der belgische Künstler René Magritte zählt zu den Schlüsselfiguren der Malerei des 20. Jahrhunderts. Mit seinem konzeptuellen Surrealismus ging er einen ganz eigenen Weg. Seine meisterhaften Bilderrätsel vereinen die kühle Präzision seiner Malerei mit der Idee, das Denken zu malen. Magritte sagte selbst, er sei kein Künstler und lehne diese Bezeichnung […]


oben