Beiträge gekennzeichnet mit ‘Mäzen

Wiesbaden – Vor einem Jahr wurde die Dauerausstellung „Jugendstil. Schenkung F. W. Neess“ anlässlich des 90. Geburtstags des großzügigen Mäzens im Landesmuseum Wiesbaden feierlich eröffnet. Der kenntnisreiche Ferdinand Wolfgang Neess hatte über einen Zeitraum von gut 40 Jahren Artefakte von allerhöchster Qualität zusammengetragen, darunter Gemälde, Möbel, Lampen, Glas- und Silberobjekte sowie Keramiken. 500 der exquisiten […]

Frankfurt am Main – Der Frankfurter Kaufmann und Bankier Johann Friedrich Städel (1728–1816) hinterließ dem Städel Museum eine große Kunstsammlung, die neben Gemälden und Druckgrafiken auch einen Schatz von über 4.600 Zeichnungen umfasste. Der ledige Mäzen war einer der wohlhabendsten Bürger und einer der bedeutendsten Kunstsammler der Stadt. Von der hohen Qualität der Zeichensammlung war […]

Sinsheim – Im Herbst 2019 erfolgt die feierliche Einweihung des Orts, der sich innovativ, interaktiv und inspirierend den Themen Klimawandel, Erneuerbare Energien und Mobilität zuwenden wird. – Es ist ein in jeder Hinsicht vorbildlicher Bau! Über die Dietmar Hopp Stiftung werden für den Bau der „Klima Arena“ über 40 Millionen Euro bereitgestellt, um den Bürgern […]

Hamburg (ots) – Vom 26. Oktober bis zum 1. November besuchen Peter Krämer und sein Sohn Christian Krämer Malawi. Sie werden sich vor Ort von den Erfolgen ihrer Bildungsinitiative „Schulen für Afrika/Child Friendly Schools“ überzeugen und politische Gespräche mit Verantwortlichen der Regierung Malawis führen. „Bildung und Aufklärung sind das wichtigste Mittel, um den Frieden in […]


oben