Beiträge gekennzeichnet mit ‘lieben

Königstein im Taunus – Ich glaube an das Gute im Menschen, so wie ich an die Hoffnung auf eine neue, gute und glückliche Zukunft glaube … … mit ’neuen Menschen‘, ‚veränderten Menschen‘  – in denen ein neues Bewusstsein für Werte wächst. Wenn wir Menschen lieben, tun wir alles, dass es ihnen gut geht und sie […]

… mit diesem bekannten und immer wieder beeindruckenden Gedicht von Friedrich Wilhelm Kaulisch (* 1827 in Roßwein / 1881 in Dresden), Lehrer und Dichter: „Wenn Du noch eine Mutter hast, so danke Gott und sei zufrieden, nicht allen auf dem Erdenrund ist dieses hohe Glück beschieden. Sie ist Dein Sein, sie ist Dein Werden sie […]

GLÜCK kann man nicht kaufen. LIEBE gibt es umsonst! – Einfach Mensch sein, in den Himmel schauen – nach der Sonne, nach den Pflanzen – und in der Nacht nach den Sternen. Einfach leben, gut sein, nicht alles haben wollen, nicht neidisch sein, nicht jammern und klagen, sondern sich einbringen, helfen, trösten, da sein, wenn […]

Ohne Sonne gibt es kein Licht, keine Wärme und kein Leben auf der Erde. Die Sonne ist der Leitstern unseres Lebens, unsere innere und äußere Quelle des Lichts. Öffne deine Augen, lächle, staune und lass die Sonne dein Gesicht streicheln. Das Leben ist ein Geschenk, genieße es jeden Tag! Besondere Menschen in unserem Leben sind […]

… diese wunderbare Erkenntnis stammt von Wilhelm Busch. Heinrich Christian Wilhelm Busch (*15. April 1832 in Wiedensahl; † 09. Januar 1908 in Mechtshausen) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine erste Bildergeschichte erschien 1859. Schon in den 1870er-Jahren zählte er zu den bekannten Persönlichkeiten Deutschlands. Wilhelm Busch gilt als einer der Pioniere […]

Wir steigen in den „Zug des Lebens“ ein, treffen unsere Eltern und denken, dass sie immer mit uns reisen, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen. Doch es werden weitere Passagiere in den Zug einsteigen – zum Beispiel unsere Geschwister, Cousins, Freunde, sogar die Liebe unseres Lebens. […]

… betonte sie schon als junge Frau! Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau – * 09.06.1843 in Prag / † 21.06.1914 in Wien) war eine österreichische Schriftstellerin und engagierte Friedensforscherin (1905 wurde sie als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Im Alter von 46 Jahren veröffentlichte sie den […]


oben