Beiträge gekennzeichnet mit ‘Lhasa

… erkannte schon  Dalai Lama  (häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt). Dalai Lama ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Er wurde erstmals 1578 als Ehrentitel vom mongolischen Fürsten Altan Khan an seinen spirituellen Lehrer Sönam Gyatsho verliehen. Die formelle Bezeichnung lautet Seine Heiligkeit, die direkte Anrede Eure Heiligkeit. […]

. … Niemand kann sich mehr in seine persönliche Festung zurückziehen – und ein Inseldasein pflegen!“ … . … erkannte schon Dalai Lama (häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt). Dalai Lama ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Er wurde erstmals 1578 als Ehrentitel vom mongolischen Fürsten Altan Khan […]

… erkannte schon Dalai Lama (häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt). Dalai Lama ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Er wurde erstmals 1578 als Ehrentitel vom mongolischen Fürsten Altan Khan an seinen spirituellen Lehrer Sönam Gyatsho verliehen. Die formelle Bezeichnung lautet Seine Heiligkeit, die direkte Anrede Eure Heiligkeit. […]

… betonte Dalai Lama (häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt). Dalai Lama ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus. Er wurde erstmals 1578 als Ehrentitel vom mongolischen Fürsten Altan Khan an seinen spirituellen Lehrer Sönam Gyatsho verliehen. Die formelle Bezeichnung lautet Seine Heiligkeit, die direkte Anrede Eure Heiligkeit. – […]

Frankfurt am Main – Der Bau der spektakulären Bahnstrecke zwischen Lhasa und Shigatse wurde abgeschlossen. Die 253 Kilometer lange Bahntrasse, die bis auf 4.000 Meter Höhe führt, verbindet voraussichtlich ab August die Provinzhauptstadt Lhasa mit der zweitgrößten im Westen von Tibet gelegenen Stadt Shigatse. Der 10,8 Milliarden Yuan (etwa 1,2 Milliarden Euro) teure Bahnbau begann […]


oben