Beiträge gekennzeichnet mit ‘Leberkrebs

… erkannte schon Khalil Gibran (*06. Januar 1883 in Bischarri, Osmanisches Reich, heute Libanon / †10. April 1931 in New York City), libanesisch-US-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter. Die falsche Schreibweise ‚Kahlil Gibran‘ geht auf die Anglisierung seines Namens in der Bostoner Grundschule, die er besuchte, zurück. – Gibran emigrierte 1895 mit seiner Mutter, Schwestern und […]

… wusste schon Khalil Gibran (*06. Januar 1883 in Bischarri, Osmanisches Reich, heute Libanon / †10. April 1931 in New York City), libanesisch-US-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter. Die falsche Schreibweise ‚Kahlil Gibran‘ geht auf die Anglisierung seines Namens in der Bostoner Grundschule, die er besuchte, zurück. – Gibran emigrierte 1895 mit seiner Mutter, Schwestern und […]

… sagte einst Khalil Gibran (*06. Januar 1883 in Bischarri, Osmanisches Reich, heute Libanon / †10. April 1931 in New York City), libanesisch-US-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter. Die falsche Schreibweise ‚Kahlil Gibran‘ geht auf die Anglisierung seines Namens in der Bostoner Grundschule, die er besuchte, zurück. – Gibran emigrierte 1895 mit seiner Mutter, Schwestern und […]

… erkannte schon Khalil Gibran (*06. Januar 1883 in Bischarri, Osmanisches Reich, heute Libanon / †10. April 1931 in New York City), libanesisch-US-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter. Die falsche Schreibweise ‚Kahlil Gibran‘ geht auf die Anglisierung seines Namens in der Bostoner Grundschule, die er besuchte, zurück. Gibran emigrierte 1895 mit seiner Mutter, Schwestern und Halbbruder […]

Berlin – Die Zeit des Jahreswechsels ist für viele auch die Zeit der guten Vorsätze. Dabei gehören ‚gesünder leben‚ und ‚gesünder essen‘ zu den häufigsten Neujahrsvorsätzen.  Dies ist nicht weiter überraschend. Denn oft kneift der Hosenbund und der Magen drückt: Gans und Fettgebackenes aus Weihnachtszeit und Silvesternacht hinterlassen deutliche Spuren – nicht nur auf der Waage, […]

Ulm – Die chronischen Erkrankungen Hepatitis B und C betreffen schätzungsweise 300 Millionen Menschen weltweit, auch in Deutschland gehen Experten von hunderttausenden Patienten aus. Unbehandelt können diese Infektionen über die Jahre hinweg zu Zirrhose und Leberkrebs führen. Durch Vorbeugung, rechtzeitige Diagnose und Therapie lassen sich allerdings chronische Krankheitsbilder verhindern. Hepatitis B ist durch Medikamente kontrollierbar […]

Hamburg – Zum Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) gute Nachrichten: Zum einen sinkt die Zahl der berufsbedingten Hepatitis-B- und Hepatitis-C-Erkrankungen in ihren Mitgliedsbetrieben. Zum anderen machen erste Erfahrungen mit neuartigen Medikamenten Hoffnung auf bessere Heilungschancen bei chronischer Hepatitis C. Sinkende Erkrankungszahlen „Bei der Prävention von berufsbedingten blutübertragbaren Virus-Hepatitiden […]


oben