Beiträge gekennzeichnet mit ‘Lebensraum

Berlin – In diesen Monaten bekommen nicht nur Rehe, Wildschweine und Füchse Nachwuchs. Auch von der Europäischen Wildkatze („Tier des Jahres 2018“), die in einigen Teilen Deutschlands wieder beheimatet ist, gibt es nun Jungtiere in den Wäldern. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) appelliert an Spaziergänger und Wanderer, die Wildkätzchen nicht anzufassen oder […]

Berlin – Unser Vogel des Jahres, die FELDLERCHE, verliert seinen Lebensraum. Es ist beängstigend: Der wunderbare Gesang der Feldlerche ist in Deutschland kaum mehr zu hören. Ein stetiger Verlust an Lebensraum wird zur ernsten Gefahr für unseren Vogel des Jahres 2019 – mittlerweile gilt er sogar schon als gefährdet! Doch gemeinsam können wir diese Entwicklung […]

Berlin / Hilpoltstein – Damit küren der NABU und sein bayerischer Partner LBV, Landesbund für Vogelschutz, die Feldlerche zum zweiten Mal – nach 1998 – nun zum „Vogel des Jahres 2019„. Mit der Auswahl verbinden die Verbände die Forderung nach einer grundlegenden Änderung der europäischen Agrarpolitik. Auf den STAR, Vogel des Jahres 2018, folgt nun […]

Berlin – Als bedeutender Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten hat der Schutz der Moore eine über 100-jährige Tradition im NABU. Aufbauend auf die Jahrzehnte lange Erfahrung bei der Sicherung der vielfältigen Ökosystemdienstleistungen hat der NABU sein Engagement in den vergangenen Jahren deutlich verstärkt. Mit der Wiedervernässung von Moorflächen am Ewigen Meer bei Aurich […]

Leipzig – Die ‚Vision von Südamerika‘ inmitten von Leipzig ist nun Wirklichkeit: Ab sofort können Besucher im ZOO durch die Landschaften Pantanal, Pampa und Patagonien wandeln und die einmalige Tierwelt des Kontinents kennenlernen.  Auf einer Fläche von 15.800 Quadratmetern kann man zahlreiche neue Tierarten bewundern. Bei der Eröffnungsfeier der Anlage sagte Zoodirektor Prof. Dr. Jörg Junhold: „Ich […]

Seit jeher ist die Biene ein Waldtier – ihr ursprüngliches Zuhause war und ist die Baumhöhle. Dieses Bild können wir uns bei der heutigen Bienenhaltung kaum noch vorstellen. Durch die Veränderung ihres Lebensraums ist die Biene heute vielen negativen Einflüssen ausgesetzt. Daher muss man ihr entsprechenden Lebensraum bieten, der ihr gerecht wird und sie nachhaltig […]

Berlin – Um auf die Bedrohung der Populationen in freier Wildbahn durch den Menschen aufmerksam zu machen, ist die „Scharnierschildkröte“ zum „Zootier des Jahres 2018“ gewählt worden. „Der internationale Wildtierhandel, die Nutzung als Nahrungsmittel oder vermeintliche Medizin und die Reduzierung ihres Lebensraumes machen diese Schildkröten zu einer der am stärksten bedrohten Wirbeltiergruppen überhaupt“, sagt Dr. […]


oben