Beiträge gekennzeichnet mit ‘Kunstgeschichte

… erkannte schon John Ruskin (* 08. Februar 1819 in London; † 20. Januar 1900 in Brantwood, Lake District in Cumbria), britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph. John Ruskin war das einzige Kind des wohlhabenden Sherry-Importeurs John James Ruskin und dessen Ehefrau Margaret, geb. Cox. Der Wunsch seiner Mutter war, dass John dereinst in den […]

Frankfurt am Main – Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entwickeln Künstler im wohlhabenden Venedig eine eigenständige Spielart der Renaissance, die auf rein malerische Mittel und die Wirkung von Licht und Farbe setzt. Diese Neuerungen leiten eines der folgenreichsten Kapitel der europäischen Kunstgeschichte ein. Einer der Hauptvertreter ist der Alleskönner Tizian (um 1488/90–1576), der zeit seines […]

Frankfurt am Main – Zwischen Dokumentation und politischer Fotografie … Grenzlandschaften, Transitorte und Relikte vergangener Kulturen sind die zentralen Motive im Oeuvre von Ursula Schulz-Dornburg.  Die 1938 in Berlin geborene Fotokünstlerin widmet sich in ihren Bildern Kult- und Kulturstätten in Europa, Asien und dem Nahen Osten, vor allem aber den sichtbaren und unsichtbaren Grenzen dieser […]

Leipzig – RENAISSANCE experience – Wie Hitech Kunstgeschichte zum Leben erweckt – Digital & interaktiv: Eintauchen in die Geheimnisse der Renaissance–Genies! Das Projekt „RENAISSANCE experience“ – ein auf zwei Jahre angelegter dreiteiliger Kunstzyklus, lässt die Besucher digital in die bedeutendsten Meisterwerke der Renaissance eintauchen. Den Auftakt machte kürzlich die spektakuläre Ausstellung „Florenz und die Uffizien“. […]

München (ots)  –  250 Jahre Eremitage in St. Petersburg: Mit dem kultimer das „Who’s who“ der Kunstgeschichte an der Newa erleben!  Weiße Nächte, Ballettaufführungen, ein bernsteinvertäfeltes Zimmer – es finden sich viele gute Gründe, um nach St. Petersburg zu fahren. 2014 kommt ein weiterer hinzu: Die berühmte Eremitage feiert ihren 250. Geburtstag. Mit einem Bestand […]


oben