Beiträge gekennzeichnet mit ‘Kritiker

… erkannte schon Alfred Polgar (* 17. Oktober 1873 in Wien / † 24. April 1955 in Zürich), österreichischer Schriftsteller, Aphoristiker, Kritiker und Übersetzer – und einer der bekanntesten Autoren der Wiener Moderne. Seine Eltern betrieben eine Klavierschule. Nach Gymnasium und Handelsschule wurde Polgar 1895 Redakteur bei der Wiener Allgemeinen Zeitung, wo er anfangs als […]

Frankfurt am Main – Am 05. September 2017 jährte sich der Geburtstag von August Wilhelm Schlegel (1767–1845) – einer der Hauptvertreter der deutschen und europäischen Romantik – zum 250. Mal. Der Schriftsteller, Übersetzer, Philologe und Begründer der Indologie in Deutschland war nicht nur äußerst vielseitig und sein Leben lang außerordentlich produktiv, er war auch der […]

Mainz – Bereits vor vier Jahren starb Apple-Gründer Steve Jobs. Wie er und sein Lebenswerk zu deuten sind, wollen aktuell zwei neue Filme und eine neue Biografie klären – das Biopic „Steve Jobs“ startet an diesem Donnerstag in den deutschen Kinos. Einen Tag zuvor, am Mittwoch, 11. November 2015, 19:30 Uhr, sendet ZDFinfo die Dokumentation […]

… diese weisen Worte stammen von Oscar Blumenthal (* 13. März 1852 in Berlin; † 24. April 1917 ebenda). Er war ein deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter. Daneben war Blumenthal auch ein Schachspieler und Schachkomponist, der 1902 den Begriff Miniatur für eine Schachkomposition mit höchstens sieben Steinen einführte. Blumenthal begann 1869 ein Studium der Philologie […]

Bad Soden am Taunus  –  Brillante Leistungsschau!  Preisträger-Konzert der „Piano-Akademie e.V.“ am Sonntag, 01. Dezember, 17:00 Uhr (Einlaß 16:30 Uhr) im ‚Mendelssohn-Saal‘, RAMADA Bad Soden. Bei diesem außergewöhnlichen Konzert der „Piano-Akademie e.V.“ in dem akustisch hervorragenden ‚Mendelssohn-Saal’ des Hotels ‚RAMADA Bad Soden’ werden junge Preisträger verschiedener Jugendmusikwettbewerbe auftreten, u.a. des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“, des „Mendelssohn-Wettbewerbs“ […]

Frankfurt am Main  –  Marcel-Reich-Ranicki, der „Herr der Bücher“, der durch die legendäre ZDF-Sendung „Das Literarische Quartett“ zum bildschirmpopulären „Literaturpapst“ wurde, starb im Alter von 93 Jahren in Frankfurt. ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut würdigte den vielfach ausgezeichneten Literaturkritiker in Mainz: „Marcel Reich-Ranicki konnte polarisieren wie wenige andere. Seinem Motto ‚Die Deutlichkeit ist die Höflichkeit der […]

  … wußte schon der französische Autor Marcel Proust. Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust (* 10. Juli 1871 in Paris; † 18. November 1922 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und Kritiker. Prousts Hauptwerk ist „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (À la recherche du temps perdu)“ in sieben Bänden. Dieser monumentale Roman ist […]


oben