Beiträge gekennzeichnet mit ‘Kraft der Gedanken

Hamburg – Allein schon wenn wir glücklich und dankbar dafür sind, dass wir gesund sind, werden im Gehirn chemische Stoffe gebildet, die zum allgemeinen Wohlbefinden und zu einem guten Gesundheitszustand beitragen. Überspitzt formuliert könnte man sagen: Gesundheit entsteht und entscheidet sich auch im Kopf. Dass Kopf und Geist untrennbar miteinander verbunden sind und aufeinander einwirken, […]

… wusste schon Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi – genannt Leo Tolstoi (* 28. August 1828, † 20. November 1910), russischer Schriftssteller. Seine Hauptwerke „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ sind Klassiker des realistischen Romans. Tolstoi entstammte dem russischen Adelsgeschlecht der Tolstois. Er war das vierte von fünf Kindern. Sein Vater war der russische Graf Nikolai […]

… wusste schon Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi – genannt Leo Tolstoi (* 28. August 1828, † 20. November 1910), russischer Schriftssteller. Seine Hauptwerke „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ sind Klassiker des realistischen Romans. Tolstoi entstammte dem russischen Adelsgeschlecht der Tolstois. Er war das vierte von fünf Kindern. Sein Vater war der russische Graf Nikolai […]

… erkannte schon Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi – genannt Leo Tolstoi (* 28. August 1828, † 20. November 1910), russischer Schriftssteller. Seine Hauptwerke „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ sind Klassiker des realistischen Romans. Tolstoi entstammte dem russischen Adelsgeschlecht der Tolstois. Er war das vierte von fünf Kindern. Sein Vater war der russische Graf Nikolai […]

… wusste schon der russische Schriftsteller Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi – häufig auch Leo Tolstoi genannt (* 28. August 1828, † 20. November 1910). Seine Hauptwerke „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ sind Klassiker des realistischen Romans. Tolstoi entstammte dem russischen Adelsgeschlecht der Tolstois. Er war das vierte von fünf Kindern. Sein Vater war der […]

Baierbrunn – Bei der Heilung von Krankheiten können ‚Gedanken und Gefühle‘ den Körper enorm unterstützen! Patienten sollten daher unbedingt auch auf ihre Selbstheilungskräfte vertrauen. „Generell schätzen viele Menschen ihre Selbstheilungskräfte heute aber eher zu gering ein“, beklagt der Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Goethe-Universität in Frankfurt, Professor Ferdinand M. Gerlach, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. […]

Und es gibt so wunderbare Worte, die mit „Herz“ beginnen – wie z.B. Herzallerliebst, Herzlichkeit, Herzzerreißend, Herzdame, Herzbewegend, Herzhaft – Herzrasen … ja, und das bekommt man in der Tat, wenn man sich das neue, aktuelle Magazin „Herzstück“ anschaut. Es ist ein Magazin für alle, die mehr wollen als nur Mode und Kosmetiktipps. „Herzstück“ inspiriert, […]


oben