Beiträge gekennzeichnet mit ‘Jüdisches Museum

… wusste schon Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg / † 17. Februar 1856 in Paris), einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heinrich Heine gilt als einer der letzten Vertreter und zugleich als Überwinder der Romantik. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das […]

… erkannte schon Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg / † 17. Februar 1856 in Paris), einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heinrich Heine gilt als einer der letzten Vertreter und zugleich als Überwinder der Romantik. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das […]

… wusste schon Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg / † 17. Februar 1856 in Paris), einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heinrich Heine gilt als einer der letzten Vertreter und zugleich als Überwinder der Romantik. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das […]

Frankfurt am Main – Der Ankauf neuer qualitativer Kunstwerke ist vielen Museen heutzutage oft nur mit großzügiger Unterstützung von Mäzenen und Förderkreisen möglich. Ihre Ankaufbudgets sind in den letzten Jahren derartig geschrumpft, dass sie für den Erwerb von wichtigen Arbeiten, um die Sammlungen zu ergänzen bzw. zu aktualisieren, auf externe finanzielle Hilfe angewiesen sind. – […]

… diese weise Erkenntnis stammt von Heinrich Heine! Christian Johann Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heine gilt als „letzter Dichter der Romantik“ und zugleich als deren Überwinder. Er machte […]

Frankfurt am Main – Juden. Geld. Zwischen beiden Begriffen wird im Titel dieser Ausstellung bewusst eine Verbindung vermieden, obwohl sie von vielen als selbstverständlich gesetzt wird. Gibt es ein solches „und“ — und wie wäre es zu verstehen? Die Ausstellung zeichnet die ökonomische Geschichte der Juden in Deutschland und Österreich nach, sofern sie sich auf […]

  Venedig (Italien)  – Neue Verkehrslinie auf dem Canal Grande: Vaporetto dell’Arte geht in Betrieb Venedig-Besucher können zukünftig so komfortabel wie nie die kulturellen Highlights entlang der berühmtesten Wasserstraße der Welt, dem Canal Grande, entdecken: Seit dem  01. Juni  verkehrt in der Lagunenstadt das Vaporetto dell’Arte, das im 30-Minuten-Takt vom Landungssteg des Hauptbahnhofs Santa Lucia […]


oben