Beiträge gekennzeichnet mit ‘himmel

… diese wunderbaren Worte stammen von Thérèse von Lisieux (* 02. Januar 1873 in Alençon, Frankreich; † 30. September 1897 in Lisieux, Frankreich), eine französische Karmelitin. Sie wird in der römisch-katholischen Kirche als Heilige und Kirchenlehrerin verehrt. Thérèse sah ihren Lebensweg als einen Weg der Hingabe an Gott und die Mitmenschen, die sich gerade in […]

Was du denkst, das bist oder wirst du! Was du dankend denkst, das schaffst oder mehrst du! Dankend denkend erleben wir dreifachen Segen: Unser Bewusstsein und unser Glücksvermögen weiten sich, wir werden wacher und anziehender für alle guten Gaben des Lebens, und wir bekommen immer mehr Anlass und Grund zum Denken und Glücklichsein! Wie eine […]

… von Thomas Alwin Müller, unserem genialen Live- und Schnellzeichner (Messezeichner, Cartoonist, Illustrator & Grafik-Designer)  – www.messezeichner.

… diese wahre Erkenntnis stammt von Christina Georgina Rossetti (* 5. Dezember 1830 in London; † 29. Dezember 1894 in London) – britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter. Christina Rossetti’s Vater war der italienische Dichter und Gelehrte Gabriele Rossetti, der aus Neapel fliehen musste und in England politisches Asyl fand – ihre Mutter Frances Polidori war […]

… von Thomas Alwin Müller, unserem genialen Live- und Schnellzeichner (Messezeichner, Cartoonist, Illustrator & Grafik-Designer)  – www.messezeichner.

Baierbrunn – Himmel und Hölle – Umfrage: Mehr als jeder zweite Bundesbürger glaubt an Gott! … unter Teenagern fast jeder Dritte an die Existenz von Teufel und Hölle!  Wie halten es die Deutschen mit der Religion? Aufschluss darüber gibt eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“. Demnach glaubt deutlich mehr als die Hälfte (57,6 Prozent) […]

  Hamburg – Tränende Augen, Nasenkribbeln, Atemnot – mit diesen Symptomen haben Pollen-Allergiker im Frühjahr wieder zu kämpfen. Jetzt haben Birke, Hainbuche und Pappel Hochsaison. Ein Aufenthalt an Nord- oder Ostsee bringt nicht nur kurzfristig Erleichterung. Auch danach sind die Betroffnen bis zu zwölf Monate beschwerdefrei. Hierauf weist die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Seebäder hin. Dass […]


oben