Beiträge gekennzeichnet mit ‘Grünflächen

Wiesbaden – Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser dankte bei der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau für die Initiative „Rettet den Vorgarten“, die für eine vielfältige und insektenfreundliche Bepflanzung der Vorgärten wirbt. „Dem innerstädtischen Grün kommt eine immer größere Bedeutung zu. Parks, Grünflächen und Gärten mildern die Folgen des Klimawandels ab, machen Wohnquartiere attraktiv und […]

Lemgo – Der „Tiergarten“ in Berlin, der „Englische Garten“ in München, „Planten un Blomen“ in Hamburg, der „Palmengarten in Frankfurt am Main„: Parks und Gärten, aber auch Sport- und Spielplätze oder andere Grünflächen machen unser Leben erst so richtig lebenswert. . Natürlich ist von jeher ein verantwortungsvoller, nachhaltiger Umgang mit solch wichtigen Freiräumen eine wichtige […]

Radolfzell – DEUTSCHLAND WIRD NOCH GRÜNER! – Von Köln bis Potsdam, von Friedrichshafen bis Mittelangeln: 15 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland bewerben sich um das Label „StadtGrün naturnah“ und bekennen sich zu mehr Natur in der Stadt. In den nächsten zwölf Monaten entwickeln 15 Kommunen – gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort […]

Heidelberg/West Perth (Australien) – Hätten Sie gewusst, dass ‚West Perth‘ die höchste Dichte an Self-Made-Millionären, mehr als fünf Tennisplätze Grünfläche pro Einwohner – und kostenlosen Nahverkehr hat? Das sind nur einige Eigenschaften, mit denen sich die australische „City of Light“ beim wohl ersten rein Datenanalyse-gestützten Städteranking den Titel „bester Ort der Welt“ gesichert hat. Insbesondere […]

Frankfurt am Main – Umfangreiche Neugestaltung der Bepflanzung und aufwendige Reinigung der historischen Flugzeuge – unter dieser Prämisse starteten nun Arbeiten und Maßnahmen am Luftbrückendenkmal am Flughafen Frankfurt. „Das Luftbrückendenkmal ist von großer historischer Bedeutung, leider ist die Bepflanzung über die Jahre dem optimalen Stadium entwachsen und entspricht zudem nicht mehr dem heutigen Zeitgeist. Aus […]

Berlin – Wohnen sieht in Zukunft anders aus – schon allein, weil Platz und Ressourcen knapper werden, sagt Sebastian Herkel vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE. Er und sein Team haben eine neue, schwimmende Lösung für das Zuhause von morgen entwickelt, für die sie am 19. August von der Deutschen Bank und der Initiative […]


oben