Beiträge gekennzeichnet mit ‘Grube Messel

  Messel – Das weltberühmte Urpferdchen des UNESCO Welterbes Grube Messel bittet seine Tierfreunde, die Hunde, für den 14. Oktober 2018 zu einer zweistündigen Hundewanderung. Anlass ist der Welthundetag, der global am 10. Oktober zelebriert wird. Damit die Hunde nicht extra einen Tag Urlaub nehmen müssen, wurde der darauffolgende Samstag gewählt. Die Wanderroute ist etwa […]

Messel – Als erstes deutsches Weltnaturerbe nahm die UNESCO vor 20 Jahren die Grube Messel in ihre Liste auf. Der stillgelegte Ölschiefer-Tagebau im Landkreis Darmstadt-Dieburg birgt einen einzigartigen Schatz an versteinerten Lebewesen. Zum Jubiläum ist zudem eine besondere Kunstausstellung zu sehen, die Staatssekretär Ingmar Jung mit einem Grußwort eröffnet. Mit der Eintragung in die Liste […]

Wiesbaden/Messel – Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein besuchte während seiner Sommerreise die ‚Grube Messel‘ und schaute dabei auch Mitarbeitern der ‚Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung‘ bei ihren Ausgrabungen über die Schulter. Der stillgelegte Ölschiefer-Tagebau im Landkreis Darmstadt-Dieburg birgt einen einzigartigen Schatz an versteinerten Lebewesen. Die UNESCO nahm die Fossillagerstätte 1995 als erstes deutsches Weltnaturerbe in ihre […]

Wiesbaden – Kunst- und Kulturminister Boris Rhein lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum 10. UNESCO-Welterbetag am 01. Juni in die Hessischen Welterbestätten ein. Unter dem Motto „Welterbe ohne Grenzen“ präsentieren sich die Welterbestätten mit vielen spannenden Veranstaltungen. „Wir freuen uns, am UNESCO-Welterbetag die Vielfalt und den Reichtum in Hessen vorstellen zu können. Die ausgezeichneten Welterbestätten sind wesentlicher […]

Die Grube Messel ist ein riesiges Archiv der Erdgeschichte. In ihrem Ölschiefer finden sich 47 Millionen Jahre alte Zeugnisse des Lebens auf unserem Planeten. Fast 40.000 Funde – die meisten in weltweit einmaliger Erhaltungsqualität – gelangten bisher ans Tageslicht: Säugetiere wie Urpferde, Fledermäuse, Ameisenbär sowie Fische, Vögel, Reptilien, Insekten und Pflanzen. Im neuen Besucherzentrum Grube […]

Nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit ist letze Woche das neue Besucher- und Informationszentrum der Grube Messel eröffnet worden. Der Generalsekretär der Deutschen Unesco-Kommission, Roland Bernecker, betonte, von keiner anderen Fundstätte der Erde sei eine derart vielfältige und fantastisch erhaltene Säugetierfauna bekannt. Dies in dem neuen Besucherzentrum anschaulich zu präsentieren, sei „ein bedeutender Beitrag zur Wahrung […]


oben