Beiträge gekennzeichnet mit ‘Goethe-Universität

Frankfurt am Main – 30 Jahre deutsche Einheit in der Paulskirche erleben! – Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit am Samstag, 03. Oktober 2020, lädt die Stadt Frankfurt zur Feierstunde in die Paulskirche ein. Bürgermeister Uwe Becker begrüßt die Gäste um 11:00 Uhr (Einlass ab 10:00 Uhr). Danach wird Prof. Rainer Forst, Direktor des Forschungsverbunds […]

Frankfurt am Main / Bad Homburg v.d.H. – Aufgrund der schrecklichen Corona-Pandemie bleiben die physischen Türen der Museen und Galerien geschlossen. Auch die „Lange Nacht der Museen“, die für den 25. April 2020 in Frankfurt am Main und Offenbach vorgesehen war, wurde abgesagt. Kunstfreunde müssen sich deshalb in Geduld üben. Für sie bieten viele Museen […]

Frankfurt am Main – Leo Frobenius (1873–1938) war der wohl bedeutendste wie auch umstrittenste deutsche Ethnologe zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bereits in jungen Jahren fasste er den ehrgeizigen Plan, die Geschichte und Kulturen der afrikanischen Völker umfassend zu dokumentieren, zu ordnen, zu kategorisieren und der Welt in Büchern, Zeitungsartikeln und Ausstellungen zu präsentieren. Ein […]

Frankfurt am Main – Laut Prof. Dr. Hans Peter Hahn von der Goethe-Universität befindet sich das MUSEUM GIERSCH „in einer Metamorphose“- in einem Wandel von einem „Museum für regionale Kunst“ zu einem „universitären Wissenschaftsmuseum“. Das wird sehr deutlich an der gerade eröffneten Sonderausstellung „Faszination der Dinge – Werte weltweit in Archäologie und Ethnologie“. In dieser […]

Frankfurt am Main / Wiesbaden – Im „House of Finance an der Goethe-Universität“ hat Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein dem bekannten Frankfurter Bankier Friedrich von Metzler die Ehrenprofessur des Landes Hessen verliehen. Die Auszeichnung würdigt Personen, die sich in besonderer Weise um Wissenschaft und Kunst verdient gemacht haben. „Friedrich von Metzler hat sich in den […]

Frankfurt am Main – Ein halbes Jahrhundert nach dem legendären Jahr 1968 widmet das ‚Museum Giersch der Goethe-Universität‘ unter dem Obertitel „Freiraum der Kunst – Die Studiogalerie der Goethe-Universität Frankfurt 1964–1968“ der nahezu in Vergessenheit geratenen Studenten-Galerie eine Sonderausstellung. Die beeindruckende Schau zeichnet die Geschichte, Entwicklung und das Programm der vom Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) und […]

Frankfurt am Main – Der Maler Eric Isenburger und seine Ehefrau und Muse, die Ausdruckstänzerin Jula Isenburger, zählen zu den nahezu völlig vergessenen Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. In Frankfurt am Main, der Geburtsstadt Erics, widmet ihnen das ‚Museum Giersch der Goethe-Universität‘ nun erstmalig eine umfassende, retrospektive Ausstellung. Im Fokus stehen die bewegte Lebensgeschichte sowie das […]


oben