Beiträge gekennzeichnet mit ‘Goethe

… diese weise Erkenntnis stammt von Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet; *21. November 1694 in Paris; †30. Mai 1778 ebenda), französischer Philosoph und Schriftsteller … und einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). Als Lyriker, Dramatiker und […]

… erkannte schon Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer (* 22. Februar 1788 in Danzig / † 21. September 1860 in Frankfurt am Main). Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre […]

Frankfurt am Main – „Der Nachtmahr“ von 1790/91(2. Fassung) ist Johann Heinrich Füsslis berühmtestes Gemälde und ein Glanzstück des Frankfurter Goethe-Museums. Auf dem rätselhaften Bild ist eine lasziv hingestreckte, schlafende Schöne mit weißem anschmiegsamen Gewand zu sehen, auf deren Brustkorb ein affenartiger Kobold sitzt, und im Hintergrund ein wilder Schimmel mit großen stechenden Augen, aufgeblähten […]

Frankfurt am Main / Bad Soden am Taunus – Eine Bürgerinitiative setzt sich für den Erhalt von Europa ein – PULSE OF EUROPE! Nach Brexit und Donald Trump ist es an der Zeit, dass sich Befürworter Europas hörbar erheben! Das geschieht seit drei Wochen jeden Sonntag um 14:00 Uhr auf dem Goetheplatz in Frankfurt am […]

Wie gut, dass Humphrey Bogart und seine schöne Ingrid Bergmann nicht an Sehschwäche litten! Damit das auch bei Ihnen, liebe Leserinnen und liebe Leser, so ist und bleibt, stellen wir Ihnen den neuen Kompakt-Ratgeber „Kleine Augenschule“ des erfahrenen Sehtrainers Wolfgang Hätscher-Rosenbauer vor, in dem er zeigt, wie man seine Augen trainiert, eventuelle Schwächen ausgleicht und […]

Wiesbaden – Pralle Lebensfreuden, grausame Todesqualen … Barock – die Kunstepoche zwischen dem 17. und dem frühem 18. Jahrhundert – ist nicht jedermanns Sache. Vielen ist die barocke Malerei zu theatralisch, pathetisch und bombastisch. Ein Besucher der Museumspädagogik brachte es auf die knappe Formel: „Barock – das ist jede Menge nackter Haut und einer muss […]

… wusste schon Johann Wolfgang von Goethe (* 28.08.1749 in Frankfurt am Main – † 22.03.1832 in Weimar). Und auch diese – ach so wahre – Erkenntnis stammt von unserem großen Dichter: „Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an!“  Von seiner Jugend bis ins hohe Alter war […]


oben