Beiträge gekennzeichnet mit ‘Gemälde

Frankfurt am Main – Der Frankfurter Kaufmann und Bankier Johann Friedrich Städel (1728–1816) hinterließ dem Städel Museum eine große Kunstsammlung, die neben Gemälden und Druckgrafiken auch einen Schatz von über 4.600 Zeichnungen umfasste. Der ledige Mäzen war einer der wohlhabendsten Bürger und einer der bedeutendsten Kunstsammler der Stadt. Von der hohen Qualität der Zeichensammlung war […]

… erkannte schon Vincent van Gogh, niederländischer Maler und Zeichner. Vincent Willem van Gogh (* 30. März 1853 in Groot-Zundert; † 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise) gilt als einer der Begründer der modernen Malerei. Nach gegenwärtigem Wissensstand hinterließ er 864 Gemälde und über 1000 Zeichnungen, die allesamt in den letzten zehn Jahren seines Lebens entstanden […]

Frankfurt am Main – Überfällige Neubewertung der Pionierin des abstrakten Expressionismus. – Die ausdrucksstarken Werke Lee Krasners, einer Pionierin des abstrakten Expressionismus in den USA, sind nach mehr als 50 Jahren in einer großen Retrospektive wieder in Europa zu sehen. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert Hauptwerke der Künstlerin (1908–1984), darunter Gemälde, Collagen und Zeichnungen, sowie […]

Frankfurt am Main – Werk von großer Eigenständigkeit und beeindruckender Gestaltungskraft. Der Frankfurter Maler und Graphiker Georg Heck ist einer der vielseitigsten Künstlern seiner Generation. Sein Werk und seine Biographie stehen gleichsam exemplarisch für das 20. Jahrhundert mit seinen tiefgreifenden Veränderungen. Vor dem Hintergrund einer wechselvollen Biographie, die das Erleben von zwei Weltkriegen und Diktatur […]

Hamburg / Stuttgart – Schon lange – seit über 15 Jahren sind Udo Lindenberg und die Tierrechtsorganisation PETA einander eng verbunden: Deutschlands kultigster Rockstar war schon bei Modenschauen, Fotoshootings und Protestaktionen dabei und spendet regelmäßig für Themen, die ihm besonders am Herzen liegen. Zum diesjährigen 25-jährigen Jubiläum von PETA Deutschland lud Lindenberg nun Vertreter der […]

Wiesbaden – Riesen-Glücksfall für die hessische Landeshauptstadt – Exquisite Jugendstilsammlung des Mäzens F.W. Neess im Landesmuseum! Ab sofort ist die exzellente Sammlung des großzügigen Mäzens Ferdinand Wolfgang Neess im Hessischen Landesmuseum Wiesbaden zu bestaunen. Die Dauerausstellung „Jugendstil. Schenkung F.W. Neess“ versammelt über 500 auf höchstem Niveau zusammengetragene Objekte – darunter Möbel, Glas, Gemälde, Lampen, Silber […]

Wiesbaden – Eva Hesse (1936-1970) zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Die experimentierfreudige Künstlerin hat ein Gesamtwerk von einzigartiger Ästhetik und Sensibilität hinterlassen. „Ihre Arbeiten, vor allem ihre Skulpturen, entsprachen dem Lebensgefühl einer Generation, die zum Ende der 1960er-Jahre die etablierten gesellschaftlichen Normen zu durchbrechen versuchte“, erläutert Jörg Daur, stellvertretender Direktor des Museums […]


oben