Beiträge gekennzeichnet mit ‘Geldbußen

(Mynewsdesk) / Hamburg (nr) – Die Fahrerlaubnisverordnung in Deutschland ist eindeutig: Wer kifft – auch gelegentlich – und Alkohol trinkt, gefährdet die Sicherheit im Straßenverkehr und muss damit rechnen, den Führerschein zu verlieren. Diese gesetzliche Regelung hat das Bundesverwaltungsgericht in einem Urteil gegen einen 31-jährigen Autofahrer angewendet, obwohl dieser nicht berauscht am Steuer erwischt wurde. […]


oben