Beiträge gekennzeichnet mit ‘Geistesgeschichte

… wusste schon Charles Baron de La Brède de Montesquieu (getauft am 18. Januar 1689 auf Schloss La Brède bei Bordeaux / † 10. Februar 1755 in Paris), bekannt unter dem Namen „Charles Montesquieu“ – französischer Schriftsteller, Philosoph und Staatstheoretiker der Aufklärung. Montesquieu gilt als Vorläufer der Soziologie, bedeutender politischer Philosoph und Mitbegründer der modernen […]

… sagte einst Charles Baron de La Brède de Montesquieu (getauft am 18. Januar 1689 auf Schloss La Brède bei Bordeaux / † 10. Februar 1755 in Paris), bekannt unter dem Namen „Charles Montesquieu“ – französischer Schriftsteller, Philosoph und Staatstheoretiker der Aufklärung. Montesquieu gilt als Vorläufer der Soziologie, bedeutender politischer Philosoph und Mitbegründer der modernen […]

… erkannte schon Romano Guardini (* 17. Februar 1885 in Verona / † 01. Oktober 1968 in München), katholischer Priester, Jugendseelsorger, Förderer der Quickborn-Jugend, Religionsphilosoph und Theologe. Guardini gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der katholischen Weltanschauung des 20. Jahrhunderts, besonders in den Bereichen der Liturgie, der Religionsphilosophie, der Pädagogik, der Ökumene und der allgemeinen Geistesgeschichte. […]

Wiesbaden – Mehr als zehn Millionen Euro investiert die Landesregierung, um die Romantik lebendig zu machen! Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein betonte während seiner Sommerreise, bei der die drei wichtigsten Stationen der künftigen „Achse der Romantik“ das Ziel waren, den großen Stellenwert der ‚Romantik‘ für Hessen. Neben dem Freien Deutschen Hochstift, der das Deutsche Romantik-Museum […]


oben